NEWS

Informationen zum Kartenvorverkauf

17. Juli 2014

Von Freitag, dem 18. Juli um 14:00 Uhr, bis Montag, dem 21. Juli 2014 um 09:00 Uhr, ist der Kartenverkauf über die SAP Arena-Vorverkaufsstellen aufgrund einer Systemumstellung nur eingeschränkt möglich. Der SAP Arena Ticketshop, das Calllcenter sowie der Webshop bleiben in diesem Zeitraum geschlossen. Aufgrund der geänderten Öffnungszeiten können in diesem Zeitraum auch keine Adler-Dauerkarten erworben oder abgeholt werden. Der Adler City Store ist wie gewohnt geöffnet. Ab Montag, dem 21. Juli 2014, stehen Ihnen ab 09:00 Uhr der Ticketshop, das Callcenter sowie der Webshop wieder ohne Einschränkung zur Verfügung.


Die Tickets der Adler Mannheim für die ersten fünf DEL-Heimspiele, die Champions Hockey League-Partien in der SAP Arena sowie das Freundschaftsspiel gegen die Löwen Frankfurt sind ab Montag, den 21. Juli 2014 um 09:00 Uhr im Ticketshop, dem Callcenter, Adler City Store und dem Webshop erhältlich.

Alle nicht hauseigenen Vorverkaufsstellen der SAP Arena werden im Laufe der nächsten Woche stufenweise auf das neue Ticketsystem umgestellt. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer gewohnten Vorverkaufsstelle über die Ticketverfügbarkeit ab dem 18. Juli 2014 um 14:00 Uhr.

Mit der Ausweitung der SAP-Partnerschaft im Bereich Ticketing geht ab dem 21. Juli 2014 ein neuer Ticket Webshop online. Dafür wird das bisherige hauseigene Ticketsystem dieses Wochenende durch das von der SAP entwickelte Programm SAP Event Ticketing ersetzt. Zum Einsatz kommt die neue Software bereits seit Mai 2014 für die Buchung der Dauerkarten beider Hometeams. Bei der Programmierung und Gestaltung des neuen Webshops wurde vor allem auf eine intuitive Bedienung sowie einen übersichtlichen und einfachen Bestellvorgang Wert gelegt. Nach der offiziellen Inbetriebnahme am kommenden Montag wird der neue Webshop weiterhin kontinuierlich verbessert und ausgebaut.



Weitere Informationen finden Sie unter http://saparena.de/kartenvorverkauf/

Adler komplettieren Trainerstab

15. Juli 2014

Der Trainerstab der Adler Mannheim für die neue Saison 2014/15 ist komplett. Craig Woodcroft und Jay Leach werden Adler-Headcoach Geoff Ward als Assistenztrainer unterstützen. Woodcroft erhält bei den Adlern einen Zweijahresvertrag, Leach einen Einjahresvertrag.


Craig Woodcroft spielte während seiner aktiven Laufbahn von 1987 bis 2003 unter anderem in der DEL für Köln und Frankfurt sowie in der AHL für die Prince Edward Island Senators. Im Jahr 1988 wurde Woodcroft im NHL Entry Draft von den Chicago Blackhawks in der siebten Runde an Position 134 gezogen. Nach seinem Karriereende 2003 konzentrierte sich der heute 44-jährige Kanadier in erster Linie auf die Eishockeyakademie Northern Edge Hockey, die Woodcroft 1993 gründete. Zwischen 2010 und 2012 arbeitete Woodcroft als Skill Development Coach für die St. Louis Blues in der NHL, zuletzt leitete er auch das Rookie Development Camp der Nashville Predators. Durch seine unnachahmliche Arbeitsmoral, seine große Führungspersönlichkeit, seine Lehrfähigkeit und seinen Umgang mit Spielern genießt Woodcroft in Nordamerika einen sehr guten Ruf, vor allem in Bezug auf die Ausbildung und Förderung von Eishockeyspielern.

Jay Leach hingegen startet im Sommer in seine erste Saison als Assistenztrainer. Der heute 34-jährige US-Amerikaner blickt auf eine extensive Spielerkarriere im Eishockeysport zurück. Zwischen 2005 und 2011 bestritt der gelernte Verteidiger insgesamt 70 NHL-Spiele für die Boston Bruins, Tampa Bay Lightning, New Jersey Devils, Montréal Canadiens und die San Jose Sharks. Darüber hinaus hat Leach 560 AHL-Spiele in seiner Vita vorzuweisen, in denen er 26 Tore und 68 Vorlagen für sich verbuchen konnte. Im NHL Entry Draft von 1998 wurde der US-Amerikaner von den Arizona Coyotes in der fünften Runde an Position 115 gezogen. Gemeinsam mit seinem Bruder Andrew leitet er die Leach Brothers Hockey-Akademie, bei der er ausschließlich für die Arbeit mit den Verteidigern zuständig ist.

The Boys are back in town – Am 1. August an der SAP Arena

14. Juli 2014

Die Sommerpause neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Aus diesem Grund möchten wir die neue Saison 2014/15 mit der traditionellen „The boys are back in town“-Party eröffnen und unsere Adler-Cracks gebührend begrüßen. Das neue Team um Cheftrainer Geoff Ward wird sich am 1. August ab 19.00 Uhr erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Die Party steigt in diesem Jahr auf dem Freigelände der SAP Arena zwischen Eingang A und B. Bereits ab 18.00 Uhr sind alle Fans herzlich eingeladen, sich bei kalten Getränken und kleinen Snacks auf den Abend einzustimmen.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren werden unser Stadionsprecher Udo Scholz und Radio Regenbogen-Moderator Antti Soramies die Mannschaft vorstellen und gewohnt unterhaltsam durch den Abend führen. Die Band „Swedish Surprise Act“ sowie „F-Flow“ und ein DJ von Radio Regenbogen sorgen an diesem Tag für die musikalische Unterhaltung und einen stimmungsvollen Saisonauftakt.

Neben den Essensständen der Eurest Sports & Food GmbH wird es einen Merchandisingstand geben, an dem sich alle Fans mit Fanartikeln der Adler für die kommende Saison eindecken können. Darüber hinaus wird auch das Fanprojekt wieder mit einem Infostand vertreten sein.

Nach der offiziellen Mannschaftsvorstellung werden sich die Adler-Cracks unter die Fans mischen, fleißig Autogramme schreiben und für Smalltalk zur Verfügung stehen.

Alle Fans, die mit dem Auto anreisen, können den Parkplatz P1 kostenlos nutzen. Der Eintritt ist natürlich für alle frei.

Die Adler freuen sich auf Euren Besuch.

Weitere Meldungen

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG