NEWS

Matthias Plachta ist Spieler des Monats Dezember

12. Januar 2017

Zehn Tore hat Matthias Plachta in 18 Saisoneinsätzen erzielt, von seiner Torgefährlichkeit aus der Meistersaison hat der 25-Jährige während seines Nordamerika-Abenteuers also nichts eingebüßt.

Mit zwei Treffern und einer Vorlage hatte Matthias Plachta großen Anteil am 5:4-Auswärtssieg in Straubing. Foto: Harald Schindler

Nach zwei Monaten Verletzungspause konnte Plachta Anfang Dezember wieder ins Geschehen eingreifen und hinterließ bei den Fans gleich einen bleibenden Eindruck. Die Anhänger wählten den ehemaligen Jungadler zum Spieler des Monats Dezember. Und das völlig zurecht: Allein in den letzten 31 Tagen des Jahres 2016 erzielte Plachta sechs Treffer und ist momentan hinter Chad Kolarik und Brent Raedeke der torgefährlichste Angreifer.

„Vielen Dank an alle, die für mich gestimmt haben. Das ist eine Ehre für mich“, gibt Matthias Plachta zu, „ich habe hart für mein Comeback gearbeitet und es freut mich sehr, dass ich der Mannschaft in den vergangenen Spielen helfen konnte. Als Team haben wir uns im bisherigen Saisonverlauf kontinuierlich gesteigert und ich bin überzeugt, dass wir in den kommenden Wochen die nächsten Schritte in die richtige Richtung machen werden.“



Zurück zur Newsübersicht

Weitere Meldungen

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise