NEWS

Ein Leben für das Mikrofon

19. Juli 2017

Udo Scholz: Nicht nur bei den Fans der Adler Mannheim hat der leidenschaftliche Stadionsprecher längst Kultstatus erreicht. Der heute 78-Jährige kann auf eine lange Stations-Liste zurückblicken. So war und ist der gebürtige Sauerländer im Fußball, im Handball, im Show-Geschäft und im Eishockey beheimatet, gilt zudem als Erfinder des Fußball-Schlachtgesangs „Zieht den Bayern die Lederhosen aus“.

Der Sohn eines Lokomotivführers, der im Alter von 14 Jahren im Bahnhof Brügge seine ersten Mikrofonansagen machte, begann die Karriere im Jahr 1962 am Stadion-Mikrofon seines Heimatvereins Rot-Weiß Lüdenscheid. Unter anderem Dortmund und Kaiserslautern waren nächste Etappenziele, ehe es ihn 1994 zu den Adlern verschlug.

Scholz als Fernsehgast

Über all seine gesammelten Erfahrungen berichtet Scholz auf 149 Seiten in seinem Buch “Ein Leben für das Mikrofon“, das er heute Vormittag seiner Weinstube “Haardtblick“ präsentierte. In der Livesendung des Regionalsenders RNF wird er am heutigen Mittwochabend ab 18.00 Uhr ebenfalls über das Buch erzählen. Am 27. Juli 2017 ist Scholz zu Gast bei der ZDF-Sendung „Da kommst du nie drauf“ mit J.B. Kerner.

Adler statten Evan McGrath mit Tryout-Vertrag aus

18. Juli 2017

Die Adler Mannheim haben Evan McGrath mit einem einmonatigen Tryout-Vertrag ausgestattet. Der Kanadier wird Anfang August in Mannheim erwartet und dem Kader die nötige Tiefe verleihen.

„Wir sind sehr froh darüber, dass Evan zu uns wechselt. Er ist ein solider Zwei-Wege-Stürmer, der gute Voraussetzungen mitbringt“, so Manager Teal Fowler über den 1,83 Meter großen und 85 Kilo schweren Angreifer, der sowohl als Center als auch auf dem Flügel spielen kann.

McGrath war zuletzt in der multinationalen Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) für den Villacher SV aktiv und sammelte dort in 49 Pflichtspielen 37 Scorerpunkte (13 Tore, 24 Vorlagen). Seit 2010 spielt der in Oakville geborene Linksschütze in Europa, stand unter anderem 2013/14 für Frölunda HC in der ersten schwedischen Liga auf dem Eis.

Im Nachwuchs gehörte McGrath dem OHL-Team der Kitchener Rangers an, von 2006 bis 2010 absolvierte der 2004 in Runde vier gedraftete 31-Jährige über 280 AHL-Partien, in denen er 121 Punkte erzielte.

McGrath wird bei den Adlern die Trikotnummer 19 erhalten.

DEL im Internet wieder über del.org erreichbar

14. Juli 2017

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist künftig wieder über die Adresse www.del.org im Internet zu erreichen. Nach dem Erwerb weiterer attraktiver Sportrechte bündelt die Deutsche Telekom als Medienpartner der DEL ihr Sport-Content-Angebot ab sofort auf der neuen Plattform TELEKOM SPORT (www.telekomsport.de).

Im Zuge dieser Umstellung wird die bisherige DEL-Homepage www.telekomeishockey.de zum Start der neuen Saison am 8. September wieder unter www.del.org erreichbar sein. Die Neuausrichtung hat auch Konsequenzen für den mobilen Bereich: Die TELEKOM EISHOCKEY-App wird demnächst eingestellt. Stattdessen bietet die DEL künftig neben einer responsiven Version der Homepage eine eigene App mit dem Fokus auf Liveticker und Statistiken an.

Für TELEKOM EISHOCKEY-Kunden ändert sich nichts: Preis und Gesamtangebot bleiben bestehen. Auch der aktuelle Login zum Account wird fortgeführt. Telekom-Kunden können sich damit in Zukunft auf allen bekannten Plattformen bei TELEKOM SPORT einloggen und alle DEL-Spiele sowie Highlights abrufen.

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke: „Wir freuen uns, dass unser Liga-Name wieder Teil unserer Internet-Domain ist und durch das neue Portal TELEKOM SPORT für die DEL weitere crosspromotionale Möglichkeiten mit anderen Sportarten zur Reichweitenerhöhung entstehen.“

Weitere Meldungen

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise