NEWSARCHIV

Versteigerung für den guten Zweck

04. Januar 2017 Ihr wollt ein exklusives Stück vom DEL Winter Game 2017 zu Hause haben? Dann ist die Spendenauktion der Volksbank Kraichgau was für Euch! Fünf signierte Banner der Fotowand aus der Volksbank Kraichgau Welcome Area werden für den guten Zweck versteigert.[...]

Lange Pause für Aaron Johnson

03. Januar 2017 Die Adler müssen nun doch länger auf Aaron Johnson verzichten. Wie sich bei einer weiteren medizinischen Untersuchung herausstellte, erlitt der Verteidiger Ende Dezember in Nürnberg eine schwere Oberkörperverletzung. Die Ausfalldauer Johnsons beträgt bei einem komplikationslosen Heilungsverlauf vier bis sechs Wochen. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Grizzlys Wolfsburg

03. Januar 2017 Drei Mal in den letzten acht Jahren stellten die Grizzlys aus Wolfsburg die beste Defensive der Liga, nur einmal in diesem Zeitraum war die Wolfsburger Verteidigung nicht unter den Top 4 der DEL. So ist es kaum überraschend, dass die Mannschaft von Trainer Pavel Gross auch in der aktuellen Saison wieder die wenigsten Gegentore kassiert hat.[...]

Adler mit Verletzungsproblemen

30. Dezember 2016 Hinter den Adlern liegt ein Spiel zum Vergessen. Nicht nur, weil sie den Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg mit 1:5 unterlagen. Nein, sie verloren mit Mathieu Carle, Carlo Colaiacovo, Aaron Johnson und David Wolf gleich vier wichtige Stammkräfte, die allesamt nach Mannheim zurückgekehrt sind, um sich medizinischen Untersuchung zu unterziehen. [...]

Der nächste Gegner der Adler: Straubing Tigers

30. Dezember 2016 Als die Straubing Tigers Mitte November mit 2:0 in der SAP Arena gewannen, schöpften die Fans in Niederbayern etwas Hoffnung. Das Team hatte die sieben Spiele dauernde Niederlagenserie offenbar verdaut und mit drei Siegen aus vier Spielen den Weg in die Erfolgsspur zurückgefunden. Doch es folgten sechs Pleiten in Serie und nach den drei Siegen Anfang Dezember weitere sechs Niederlagen aus acht Partien. Die Tigers drohen den Anschluss an die Top 10 der Tabelle zu verlieren.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Thomas Sabo Ice Tigers

28. Dezember 2016 Seit Saisonstart dominiert der Deutsche Meister aus München die DEL. Doch spätestens seit der 5:6-Niederlage nach Verlängerung in Nürnberg gelten die Ice Tigers als die derzeit wohl einzige Mannschaft, die den Titelverteidiger in der laufenden Saison nicht nur geschlagen hat, sondern auch das Potenzial zu haben scheint, den Münchenern im weiteren Saisonverlauf Paroli bieten zu können.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

25. Dezember 2016 Die DEG krebst seit Saisonstart im hinteren Tabellendrittel herum und hofft, irgendwie doch noch die Kurve nach oben zu kriegen. Die Gründe für die Misere sind verletzungsbedingte Ausfälle wie der von Kapitän Daniel Kreutzer sowie Auftritte einer Mannschaft, die der Form aus der Vorsaison hinterherläuft. Zudem hatte die DEG auch weniger Spiele als die Konkurrenz absolviert, weswegen die Tabelle über weite Phasen ein etwas schiefes Bild wiedergab.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Iserlohn Roosters

23. Dezember 2016 Nach vier Jahren, in denen es fast konstant bergauf ging, ist in der aktuellen Saison bei den Iserlohn Roosters noch ordentlich Sand im Getriebe. Die Situation ist nicht dramatisch, mit Tabellenplatz elf halten sich die Sauerländer noch alle Möglichkeiten offen. Doch in einigen Bereichen läuft bisher noch recht wenig zusammen.[...]

Gegen Iserlohn leuchten die Herzen

22. Dezember 2016 Ausverkaufte SAP Arena, tolle und weihnachtliche Stimmung auf den Rängen: Das „Spiel der leuchtenden Herzen“ ist jedes Jahr ein absolutes Highlight im Spielplan der Adler. Wenn die Halle in diesem Jahr von pulsierenden Herzen in Rot getaucht wird, treffen die Adler auf die Iserlohn Roosters.[...]

INTER verschenkt zweite Dauerkarte

21. Dezember 2016 Bekanntlich verschenkt unser Partner INTER seit vielen Jahren zwei Dauerkarten. Zu Saisonbeginn und kurz vor Weihnachten werden unter allen Dauerkartenkäufern zwei glückliche Gewinner ausgelost.[...]

Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr

20. Dezember 2016 Noch bis kurz vor Weihnachten und auch zwischen den Jahren können Sie Tickets und Fan-Artikel in unseren Shops erwerben. Die SAP Arena-Shops und die Tickethotline sind wie folgt besetzt:[...]

Volle „Hütte“ gegen die Roosters

20. Dezember 2016 Am kommenden Freitag, den 23.12., empfangen die Adler die Roosters zum „Spiel der leuchtenden Herzen“ – und das vorletzte Heimspiel des Jahres 2016 ist bereits restlos ausverkauft. Demnach wird es an den Abendkassen keine Tickets mehr geben.[...]

Geschenke-Börse mit den Adlern

19. Dezember 2016 Jeder hat es schon mal erlebt: Man freut sich wahnsinnig über seine Weihnachtsgeschenke – bis man die Verpackung herunterreißt. Socken, Krawatten oder langweilige Bücher verschwinden kurz darauf in einer Schublade und geraten in Vergessenheit. Darum bekommen Adler-Fans am 26. Dezember eine zweite Chance, doch noch ein Geschenk abzustauben, über das sie sich freuen.[...]

Der nächste Gegner der Adler: EHC Red Bull München

18. Dezember 2016 Der Deutsche Meister ist auch in dieser Saison wieder das Maß aller Dinge in der Deutschen Eishockey-Liga. Dreizehn Siege holte der Titelverteidiger in den letzten vierzehn Spielen, trotz einem Spiel Rückstand beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Nürnberg derzeit satte acht Punkte. Die Mannschaft von der Isar hat den erfolgreichsten Sturm und die zweitbeste Abwehr der DEL.[...]

Whistle - Great sports. Fine food.

16. Dezember 2016 Im 2. Quartal 2017 wird in Mannheim ein innovatives und außergewöhnliches Sportsbar-Konzept verwirklicht: Das „Whistle“ in Q 6 Q 7. Auf 400 Quadratmetern treffen Spitzensport in außergewöhnlicher Bildqualität, leckeres Essen und ein ausgefallenes Getränkeangebot aufeinander – in einem Ambiente, das den Gästen in Erinnerung bleibt. Eine Sportsbar, die ihresgleichen suchen wird.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie

16. Dezember 2016 Die Kölner Haie sind mittendrin in der Verfolgergruppe des Deutschen Meisters aus München. Mit nur vier Punkten aus den zwei ausstehenden Partien würden die Rheinländer mit dem Tabellenzweiten aus Nürnberg gleichziehen, es ist also alles im Lot in der Domstadt ... sollte man meinen.[...]

„Fast kompletter Kader“ gegen Köln

15. Dezember 2016 Der Pressetalk am Donnerstag begann für Sean Simpson ungewöhnlich. Normalerweise musste der Cheftrainer der Adler das Mediengespräch immer mit einer Verletzungsmeldung beginnen. Doch vor dem Duell mit den Kölner Haien am Freitag war alles ein wenig anders.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Krefeld Pinguine

10. Dezember 2016 Die Stimmung in Krefeld ist so ziemlich im Keller. Nur einen Sieg gab es in den letzten sechs Spielen, nur gegen Schlusslicht Schwenningen konnte die Mannschaft von Trainer Franz-David Fritzmeier drei Punkte einfahren. Dafür zog man gegen Bremerhaven gleich zwei Mal den Kürzeren, zudem sorgte das 0:3 vor eigenem Publikum am Freitag vergangener Woche gegen Straubing nicht gerade für gute Laune. Dass die Offensive dann auch am Sonntag in Wolfsburg den Rekord von Shut-Out-König Felix Brückmann im Tor der Grizzlys nicht gefährden konnte, überraschte da schon weniger.[...]

Der nächste Gegner der Adler: ERC Ingolstadt

09. Dezember 2016 Seit Saisonbeginn pendelt der ERC Ingolstadt im Mittelfeld der Liga, bewegt sich zwischen den Plätzen fünf und zehn der DEL. Während das Team von Trainer Tommy Samuelsson bislang noch nicht mehr als zwei Spiele in Folge gewonnen hat, helfen Phasen wie die vier Spiele dauernde Niederlagenserie Mitte November nicht gerade, die Leistungen zu stabilisieren.[...]

„Es reicht mit dem Zuschauen“

08. Dezember 2016 Rund zwei Monate konnte Matthias Plachta kein Spiel bestreiten. Ein Mittelhandbruch zwang den Angreifer zum Zuschauen. Seit einigen Tagen trainiert er wieder mit der Mannschaft und meldet sich rechtzeitig zum Heimspiel gegen Ingolstadt am Freitag wieder fit.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3820 | 3821-3840 | 3841-3860 | 3861-3880 | 3881-3900 | 3901-3920 | 3921-3940 | 3941-3947 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise