NEWSARCHIV

Goc, Greilinger und Huet fallen am Wochenende aus

20. Januar 2005 Ohne Sascha Goc (Adduktorenzerrung), Thomas Greilinger (Blindarmentzündung) und Cristobal Huet (Meniskusquetschung) müssen die Adler am Wochenende ihre beiden Heimspiele gegen die Kölner Haie (21.1.05, 19.30 Uhr) und gegen die Krefeld Pinguine (23.1.05, 18.30 Uhr) bestreiten. Dafür kann Headcoach Stéphane Richer wieder auf Francois Groleau zurückgreifen, der seine Schultereckgelenksprengung nach nur sechseinhalb Wochen auskuriert hat. Erstmals das Adler-Trikot überstreifen wird Yannick Tremblay, der seit vergangenen Montag in Mannheim weilt. Der 29-jährige Verteidiger aus Kanada wird ab sofort die letzte Ausländerlizenz bei den Adlern einnehmen.

Adler bieten Kombi-Ticket für die Spiele gegen Köln und Krefeld an

17. Januar 2005 Am kommenden Wochenende stehen für die Adler gleich zwei Heimspiele auf dem Programm. Am Freitag, den 21.1. (19.30 Uhr), sind die Kölner Haie im Eichbaum-Eisstadion im Friedrichspark zu Gast und nur zwei Tage später am Sonntag, den 23.1. (18.30 Uhr), die Krefeld Pinguine.



Für alle Fans, die beide Heimspiele besuchen möchten, bieten die Adler ein attraktives Kombi-Ticket im Stehplatzbereich an. So zahlen alle Interessenten an nicht-ermäßigten Stehplatzkarten für beide Tickets nur 20 Euro (statt 26 Euro), ein ermäßigtes Kombi-Ticket kostet 15 Euro (statt 20 Euro) und ein Kinder-Kombi-Ticket neun Euro (statt 12 Euro).

[...]

Adler nehmen NHL-Verteidiger Yannick Tremblay unter Vertrag

13. Januar 2005 Die letzte Ausländerposition im Kader der Adler ist seit vergangener Nacht besetzt. Der Kanadier Yannick Tremblay unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende bei den Adlern. Unabhängig ob die NHL noch spielt oder nicht, Tremblay wird auf jeden Fall bis zum Ende der Saison in Mannheim bleiben.[...]

David Cespiva ab sofort für die Schwenningener Wild Wings spielberechtigt

13. Januar 2005 Der 19-jährige David Cespiva wird auf eigenen Wunsch ab sofort für die Schwenninger Wild Wings auflaufen, da er dort bessere Perspektiven für seine eigene Entwicklung sieht. Der von den Adlern förderlizensierte Cespiva spielte bislang für die Heilbronner Falken in der Oberliga Süd und für die Adler in der DEL, sofern es die Personalsituation beim fünffachen Deutschen Meister erforderlich machte. [...]

Adler empfangen am Freitag, den 14. Januar, die Grizzly Adams Wolfsburg

13. Januar 2005 Am kommenden Wochenende steht für die Adler lediglich ein Match auf dem Spielplan. Die Partie vom 38. Spieltag bei den Hannover Scorpions wurde bereits im vergangenen Oktober ausgetragen, so dass die Adler lediglich am Freitag gegen die Grizzly Adams Wolfsburg im Einsatz sind. Das Spiel gegen den Aufsteiger beginnt um 19.30 Uhr im Eichbaum Eisstadion im Friedrichspark.

Adler Headcoach Stéphane Richer wird beim morgigen Spiel neben Francois Groleau (Reha nach Schultereckgelenksprengung) auch auf Fabio Carciola verzichten müssen. Der Youngster hatte sich am vergangenen Wochenende beim Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters eine Prellung des Handgelenks zugezogen. [...]

DEL versteigert Playercard-Set 2004-05 zu Gunsten der Flutopfer in Südasien

10. Januar 2005 Die Berliner Fotoagentur City-Press, Partner der Deutschen Eishockey Liga (DEL), versteigert seit Sonntag (9.1.05) für 10 Tage ein komplettes Set der aktuellen Playercards aus der DEL mit den Unterschriften aller Spieler (!) zu Gunsten von Unicef.



Die Auktion findet im Internet unter der Adresse www.playercards.com statt.



Die DEL wird ebenfalls in Zusammenarbeit mit Unicef eine eigene Initiative zu Gunsten der Opfer der Flutkatastrophe am 18. Januar auf ihrer Pressekonferenz zum All-Star Spiel in Hamburg vorstellen.[...]

Adler unterstützen Heilbronner Falken beim Benefizspiel am 11.1.05

10. Januar 2005 Am Dienstag, den 11. Januar 2005, veranstalten die Heilbronner Falken, Kooperationspartner der Adler Mannheim, ein Benefizspiel zu Gunsten der Flutopfer in Südostasien. Beim Spiel der Heilbronner Falken gegen den Lokalrivalen Bietigheim-Bissingen werden die Gastgeber von den Adlern unterstützt. Mit Jochen Hecht, Cristobal Huet, Sven Butenschön, Sascha Goc, Christoph Ullmann, Michael Bakos und Nico Pyka streifen sieben Adler-Cracks das Heilbronner Trikot über. [...]

Neue Tipprunde

05. Januar 2005 Nachdem "Wookie" in der letzten Tippspielrunde auf der Adler-Homepage abgeräumt hat und sich einen kleinen Preis verdient hat, stehen die nächsten Tipps für den Monat Januar zum tippen bereit.[...]

33.500 Euro Spendengelder für die Flutopfer

05. Januar 2005 Jeweils zwei Euro spendeten die SAP AG und die Adler pro Besucher des letzten Heimspiels gegen die Frankfurt Lions, so dass allein hierbei eine Summe von 26.000 Euro zusammengekommen ist. Bei weiteren Sammelaktionen im Stadion während des Spiels kamen nochmals über 7.500 Euro zusammen, so dass eine Gesamtsumme von über 33.500 Euro an die Hilfsorganisationen weitergegeben werden kann.

RNF sendet am Mittwoch die vierte Powerplay-Sendung

04. Januar 2005 Die vierte Ausgabe des RNF-Eishockey-Magazins "Powerplay" läuft am Mittwoch, den 5. Januar, ab 22.30 Uhr. Norbert Lang und seine Kollegen blicken in dieser Ausgabe u.a. auf die Dezember-Spiele der Adler zurück, berichten über den Flic Flac-Besuch der Cracks und haben ein Portrait über Jason Young ,den Kapitän der Frankfurt Lions. Der Kanadier gewann 1999 die Meisterschaft mit den Adlern.[...]

Fabio Carciola ist Spieler des Monats Dezember

04. Januar 2005 Die Adler-Fans haben Fabio Carciola zum Adler-Spieler des Monats Dezember gewählt. Der 19-jährige Stürmer, der dem Jungadler-Porjekt entstammt hat in dieser Saison endgültig den Durchbruch im DEL-Kader der Adler geschafft.

Dieser Durchbruch ist inzwischen auch in der Scorerwertung abzulesen. In 26 Spielen erzielte Carciola drei Tore und bereitete sechs weitere Terffer vor. Die Leistungen des jungen Stürmers überzeugten im Dezember nicht nur die Fans der Adler, auch die Trainer sind mit der Entwicklung Carciolas sehr zufrieden.[...]

SAP AG und Adler spenden gemeinsam für die Flutopfer

03. Januar 2005 Die SAP AG und die Adler Mannheim werden pro Besucher des morgigen DEL-Spiels der Adler gegen die Frankfurt Lions je zwei Euro (insgesamt vier Euro pro Besucher) für die Tsunami-Opfer in Südostasien spenden.



Darüberhinaus werden Fanclub-Mitglieder im Stadion weitere Spenden einsammeln.

Mannheimer Eishockey-Nachwuchs international unterwegs

02. Januar 2005 Während die Deutsche Eishockey-Liga in den Tagen seit Weihnachten ein Marathon-Programm abspult, kann sich auch der Mannheimer Eishockey-Nachwuchs über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen. In verschiedenen Auswahlmannschaften des Deutschen Eishockey-Bundes waren die Cracks der Jungadler am Start - zum grössten Teil allerdings mit sehr mässigem Erfolg.[...]

Adler wünschen einen guten Start ins neue Jahr

31. Dezember 2004 Die Adler Mannheim wünschen all ihren Fans, Freunden und Partnern einen guten Start ins neue Jahr.

"Die Fans spinnen, aber im positiven Sinn .."

30. Dezember 2004 Steve Passmore fühlt sich wohl in Deutschland. Das zeigt er offen in einem Interview mit der Spielergewerkschaft NHLPA.[...]

Adler-Tickets für die SAP ARENA sind heiß begehrt

30. Dezember 2004 Nach der Veröffentlichung der Eintrittspreise und -kategorien für die Adler-Heimspiele in der SAP ARENA vor ca. einer Woche ist das Interesse an den Dauerkarten enorm groß.



Inklusive der Logen- und Businesskarten sind bis zum heutigen Tage bereits über 1.300 Dauerkarten für die Adler-Saison 2005/06 verkauft worden.

[...]

Adler spenden 6.500 Euro für Rosys Kids Corner

28. Dezember 2004 Auch in diesem Jahr haben sich die Adler entschlossen, auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten und stattdessen eine Spende zu tätigen. So konnte Adler-Geschäftsführer Matthias Binder am vergangenen Sonntag am Rande des Heimspiels gegen die Kassel Huskies einen Scheck in Höhe von 6.500 Euro an die Deutsche Leukämie-Forschungs-Hilfe Ortsverband Mannheim e.V. überreichen. Davon stammten 2.500 Euro von den Spielern der Adler, die sich ebenfalls an dieser Spende beteiligen wollten.

Adler-Ticketpreise 2005/06 für die SAP ARENA

21. Dezember 2004 Die Eintrittspreise für die Adler-Spiele der Saison 2005/06 in der SAP ARENA sind seit heute bekannt. Der aktuelle Flyer wird in diesen Tagen per Post an alle Zertifikatsinhaber verschickt. Anfang des neuen Jahres werden dann auch die Dauerkarteninhaber angeschrie-ben. Am 7. und am 8. Januar liegt der Flyer den Tageszeitungen Mannheimer Morgen und Rheinpfalz bei. Der offizielle Verkauf der Dauerkarten beginnt am 1. Februar 2005.



Eine der wesentlichsten Neuerungen ist die inbegriffene Nutzungsmöglichkeit der öffentlichen Verkehrsmittel des VRN. Das bedeutet, dass alle Adler-Tickets gleichzeitig Fahrausweise sind.

[...]

Öffnungszeiten an Weihnachten und Silvester

19. Dezember 2004 Am 21.12., am 24.12. und am 31.12.04 gelten bei den Adlern in A 3, 2 geänderte Öffnungszeiten.

Am 21.12.04 öffnen Büro, Ticket- und der Fanshop erst um 10.00 Uhr, statt wie gewohnt um 9.00 Uhr.

Am 24.12.04 haben Ticket- und Fanshop von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet, das Büro bleibt geschlossen.

Am 31.12.04 bleiben neben dem Büro auch der Ticket- und Fanshop geschlossen.

An allen anderen Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr gelten die üblichen Geschäftszeiten. [...]

Adler gegen Ingolstadt vorverlegt

19. Dezember 2004 Das Heimspiel der Adler gegen den ERC Ingolstadt wurde vom 4. Februar 2005 auf den 3. Februar 2005 (Donnerstag), 19.30 Uhr, vorverlegt. Die Partie gegen die Panther wird live von Premiere übertragen.

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3820 | 3821-3840 | 3841-3860 | 3861-3880 | 3881-3895 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise