NEWSARCHIV

Adler eröffnen die SAP ARENA am 6. September gegen ein "DEL-Dream-Team"

22. März 2005 Am 21. August 2005 werden die Adler zwar erstmals in der neuen SAP ARENA antreten. Doch vor dann nur maximal 5.000 Zuschauern - nur der Unterrang steht zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung - treten die Adler gegen die Kölner Haie an.



Das erste Spiel in der dann komplett fertiggestellten und freigegebenen SAP ARENA findet am Dienstag, den 6. September 2005, statt. Auf der gestrigen Gesellschafterversammlung der DEL haben die anwesenden Gesellschafter den Adlern die Abstellung von je zwei Topspielern für dieses Spiel zugesagt, so dass die Adler gegen eine topbesetzte DEL-Auswahl antreten. Im Rahmen dieses Events wird es darüberhinaus ein reichhaltiges Rahmenprogramm geben, u.a. werden die gesperrten Trikots und die Meistertafeln in einer feierlichen Zeremonie unter dem Arena-Dach platziert.[...]

Jungadler stehen erneut im DNL-Finale

19. März 2005 Nach einem Arbeitssieg beim 5:3 im zweiten Halbfinalduell gegen den EV Landshut stehen die Mannheimer Jungadler zum vierten Mal in Folge im Finale der Deutschen Nachwuchs-Liga. Finalgegner sind die Eisbären Juniors aus Berlin, die überraschend den Vorrundensieger aus Bad Tölz zwei Mal mit 5:2 bezwangen. Das erste Finalspiel findet am kommenden Mittwoch in Berlin statt. Am Ostersamstag um 17 Uhr empfangen die Jungadler die Gäste aus Berlin zum zweiten Duell.[...]

Adler nahezu komplett ins Viertelfinale gegen Nürnberg

17. März 2005 Ohne Verletzungssorgen gehen die Adler in die am Freitag (18.3.) startende Play-Off-Viertelfinalserie gegen die Nürnberg Ice Tigers. Lediglich Thomas Greilinger wird Stéphane Richer fehlen. Greilinger muss sich in der kommenden Woche einer Operation wegen eines Knorpelschadens hinter der Kniescheibe unterziehen.[...]

Jungadler gewinnen erstes Halbfinale

15. März 2005 Mit einem 6:1-Auswärtserfolg in Landshut sind die Mannheimer Jungadler in die Halbfinalspiele der Deutschen Nachwuchs-Liga gestartet. Das zweite Spiel findet am kommenden Samstag um 17 Uhr im Mannheimer Eisstadion statt.[...]

Die Adler im Rhein Neckar Fernsehen

14. März 2005 Auch in den Play-Offs 2005 berichtet das Rhein Neckar Fernsehen wieder ausführlich von den Heimspielen der Adler. Zu jedem Play-Off-Spiel im Friedrichspark produziert das RNF eine halbstündige Sport Extra Sendung. Die Sendungen laufen immer am Tag nach dem Play-Off-Spiel jeweils um 17.00 Uhr, um 19.30 Uhr, um 22.30 Uhr und um 0.00 Uhr. Fest stehen bislang der Montag, 21.3.05 und der Freitag, 25.3.05.[...]

Jungadler nach 16:1-Kantersieg im DNL-Halbfinale

12. März 2005 Nach dem 4:0-Auswärtserfolg am Dienstag Abend im ersten Viertelfinalspiel in Weisswasser haben die Mannheimer Jungadler am Samstag das zweite Spiel gegen die Füchs mit 16:1 gewonnen.[...]

René Corbet ist "Liebling der Saison"

11. März 2005 Adler-Stürmer René Corbet wurde von den Lesern des Mannheimer Wochenblattes zum "Liebling der Saison" gewählt. Vor dem Spiel der Adler gegen die Augsburger Panther wurde der Franko-Kanadier von Wochenblatt-Chefredakteur Peter Engelhardt mit einem Pokal ausgezeichnet. Auf dem zweiten Platz landete Jochen Hecht, der allerdings von einem Fachgremium des Fachblattes Eishockey News zum besten deutschen Eishockey-Spieler der Saison 2004/05 gewählt worden war. Auch diese Ehrung fand vor dem Spiel statt. Den dritten Platz teilten sich Devin Edgerton und Cristobal Huet.

Adler treffen im Viertelfinale auf die Nürnberg Ice Tigers

11. März 2005 Einen Spieltag vor Ende der Vorrunde steht der Gegner der Adler im Viertelfinale so gut wie fest. Die Nürnberg Ice Tigers sitzen auf dem dritten Platz fest, wie die Adler auf dem 6. Platz. Zwar beträgt der Vorsprung auf Ingolstadt nur drei Punkte, aber das Torverhältnis spricht eine klare Sprache. Nürnberg hat hier eine Bilanz von plus 58, Ingolstadt auf dem vierten Rang lediglich plus 13.[...]

Adler ohne Fünf gegen Augsburg

10. März 2005 Auch in den beiden letzten Spielen der diesjährigen Vorrunde kann Adler-Headcoach Stéphane Richer nicht auf seine Bestbesetzung zurückgreifen. Beim Heimspiel am Freitag gegen die Augsburger Panther, die um den Einzug in die Play-Offs kämpfen, muss Richer gleich auf fünf Akteure verzichten. Neben den Langzeitverletzten Thomas Greilinger (neuaufgetretene Knieprobleme) und Sascha Goc (Virusinfektion) fallen weiterhin Michael Bakos (Außenbandanriss rechtes Sprunggelenk) und wahrscheinlich Jason Podollan (leichte Gehirnerschütterung) aus. Neben den Verletzten ist Jochen Hecht wegen seiner Spieldauerdisziplinarstrafe in Krefeld für ein Spiel gesperrt.[...]

Jungadler gewinnen Play-Off-Auftakt in Weißwasser

08. März 2005 Mit einem am Ende deutlichen 4:0 (0:0,1:0,3:0)-Erfolg sind die Jungadler in die diesjährigen Play-Offs gestartet. Das erste Match der Best-of-three-Serie in Weißwasser verlief eigentlich nur im ersten Drittel ausgeglichen. Obwohl die Jungadler gleich zu Beginn mehrere Minuten teils in doppelter Unterzahl agieren mussten, konnten sie mit einem 0:0 in die erste Pause gehen. Im zweiten Abschnitt fanden sie dann immer besser ins Spiel und machten gehörig Druck auf das Tor der Gastgeber. Der Treffer zum 1:0 durch Anthony Olson zur Mitte des zweiten Drittels gab den Mannen von Helmut de Raaf dann weitere Sicherheit, die im letzten Abschnitt durch weitere Treffer von erneut Olson, Schietzold und Kruminsch zu einem deutlichen 4:0-Sieg führten.[...]

Adler sagen Eagles-Night am 14. März 2005 im Kinopolis ab

07. März 2005 Die für den 14. März 2005 geplante Eagles-Night findet in diesem Jahr nicht statt. Die sportlich enttäuschend verlaufende Vorrunde der Adler und der daraus resultierende mäßige Kartenvorverkauf für die Veranstaltung führten zu der Absage.[...]

Tölzer Löwen holen sich in Mannheim den DNL-Vorrundensieg

06. März 2005 Mit 1:2 unterlagen die Mannheimer Jungadler im letzten Vorrundenspiel gegen die Tölzer Löwen und mussten den Bayern damit im Kampf um den Vorrundensieg in der Deutschen Nachwuchs-Liga den Vortritt lassen. Durch die dritte Niederlage in Folge gegen Bad Tölz rutschten die Jungadler auf Rang zwei ab und müssen nun in den Play-Offs zunächst beim Tabellensiebten in Weisswasser antreten.[...]

DEL-Vorrundenendspurt: Adler bleiben auf Platz sechs

06. März 2005 Zwei Spieltage vor Ende der Vorrunde geht der Kampf um die besten Ausgangspositionen für die Play-Off-Runde in die entscheidende Phase. Doch die Mannheimer Adler sind eine von drei Mannschaften, die am letzten Wochenende – zumindest in der Tabelle – keinen entscheidenden Schritt mehr machen können.[...]

Jungadler unterliegen Bad Tölz - Endspiel um Platz eins am Sonntag

05. März 2005 Die Vorrunde in der Deutschen Nachwuchs-Liga bleibt bis zum letzten Spieltag spannend. Nachdem die Mannheimer Jungadler am vergangenen Sonntag bereits mit 4:5 in Bad Tölz unterlagen, holten sich die Tölzer Löwen am Samstag Nachmittag mit einem verdienten 3:1-Erfolg im Mannheimer Friedrichspark erneut drei Punkte und rücken damit bis auf einen Punkt an die Jungadler heran.[...]

Adler reisen dezimiert ins Rheinland

03. März 2005 Zwei Auswärtsspiele stehen für die Adler am kommenden Wochenende auf dem Spielplan. Am Freitag gastieren die Cracks von Headcoach Stéphane Richer in Köln, am Sonntag spielen die Adler erstmals im neuen Krefelder Königpalast.

Richer kann bei diesen beiden wichtigen Spielen jedoch nicht auf alle Spieler zurückgreifen. So fallen Thomas Greilinger (Muskelfaserriss, erlitten in Heilbronn am vergangenen Wochenende), Sascha Goc (Grippe) und Michael Bakos (Außenbandanriss im Sprunggelenk) definitiv aus. Auch Cristobal Huet wird wohl nicht mit nach Köln und Krefeld fahren. Der Franzose klagt über Schmerzen am Meniskus. Im Laufe des heutigen Donnerstags erfolgen allerdings noch weitere Untersuchungen.[...]

Devin Edgerton ist der Adler-Spieler des Monats Februar

01. März 2005 Die Fans der Adler haben im Februar Devin Edgerton zu ihrem Spieler des Monats gewählt. Der 34-jährige Kanadier spielt allerdings nicht erst seit Februar mit einer tollen Form, sondern liefert schon seit Saisonbeginn konstant gute Leistungen, was an seiner persönlichen Statistik abzulesen ist. Devin Edgerton, der seit 2000 das Trikot der Adler trägt, erzielte bislang in der laufenden Saison in 45 Spielen 37 Punkte (13 Tore/24 Vorlagen).[...]

Letzte Ausgabe von RNF-"Powerplay" am Mittwoch, 2. März 2005

01. März 2005 Das letzte "Powerplay"-Eishockey-Magazin dieser Saison des Rhein Neckar Fernsehen wird am kommenden Mittwoch, den 2. März, ab 22.30 Uhr ausgestrahlt. Wiederholt wird die Sendung dann nochmals am 4. März um 19.30 Uhr. Ab den Play-Offs wird das RNF dann wieder von jedem Adler-Heimspiel eine halbstündige Sport-Extra-Sendung produzieren.[...]

Dauerkarten-Gewinner erhält sein Saison-Ticket für die SAP ARENA

01. März 2005 Im Mai des vergangenen Jahres präsentierte sich die SAP ARENA auf dem Mannheimer Maimarkt und veranstaltete an ihrem Stand ein Gewinnspiel, bei dem an jedem Tag ein signiertes Adler-Trikot zu gewinnen war und als Hauptpreis zwei Saisonkarten für die Adler-Heimspiele in der SAP ARENA in der Saison 2005/06 winkten. Der Gewinner (Herr Dieter Martin) erhielt am Rande des Heimspiels der Adler gegen die Nürnberg Ice Tigers aus den Händen der Adler-Marketing-Mitarbeiterin Nadine Wich die Karte überreicht.

Adler reisen nach Wolfsburg und empfangen Hannover

24. Februar 2005 Am Wochenende treten die Adler gegen die beiden DEL-Vertreter aus Niedersachsen an. Am Freitag gastieren die Mannheimer in Wolfsburg, am Sonntag empfangen sie die Hannover Scorpions im heimischen Friedrichspark. Die beiden Clubs aus dem Norden liegen jedoch nicht nur geographisch, sondern auch in der Tabelle nahe beieinander. Hannover möchte die sieben Punkte vor ihnen stehenden Wolfsburger gerne noch abfangen, um so die Play-Down-Spiele in dieser Saison zu vermeiden. Die Adler könnten mit einem Sieg in Wolfsburg den Scorpions dabei Schützenhilfe leisten. Jedoch muss Headcoach Stéphane Richer am Freitag neben Thomas Greilinger, der am Wochenende für die Heilbronner Falken auf Torejagd geht, um nach seiner Blindarm-OP wieder Spielpraxis zu sammeln, auch auf Steve Kelly und Cristobal Huet verzichten.[...]

Eagles-Night am 14. März im Kinopolis in Viernheim

17. Februar 2005 Am 14. März verleihen die Adler im Kinopolis im Rahmen der Eagles-Night wieder die beliebten Awards an die erfolgreichsten Adler-Spieler. Die Veranstaltung im größten ca. 700 Zuschauer fassenden Kinosaal beginnt am 14. März, einen Tag nach Abschluss der DEL-Vorrunde, um 19.30 Uhr. Es werden wieder die besten Cracks in den statistischen Kategorien Torschütze, Vorlagengeber, Scorer und +/--Spieler vergeben. Darüberhinaus werden der „MVP“, der „unsung hero“ und der beste „Rookie“ geehrt.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3820 | 3821-3840 | 3841-3860 | 3861-3880 | 3881-3900 | 3901-3920 | 3921-3940 | 3941-3950 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise