NEWSARCHIV

Play-Off-Vorverkauf beginnt am 3. März

01. März 2004 Seit vergangenen Freitag stehen die Adler in den Play-Offs. Gegen wen die Mannschaft von Helmut de Raaf im Viertelfinale antreten muss, steht bislang noch nicht fest. Die letzten beiden Vorrundenspieltage werden hierüber Aufschluss geben. Dennoch beginnt an diesem Mittwoch, den 3. März, der Ticketvorverkauf für die ersten beiden Viertelfinalheimspiele.[...]

Jungadler beenden die DNL-Vorrunde mit zwei Siegen

29. Februar 2004 Mit zwei 7:2- und 6:2-Erfolgen gegen den EC Bad Tölz haben die Jungadler die Vorrunde der Deutschen Nachwuchs-Liga standesgemäss beendet. Mit satten zwanzig Punkten Vorsprung vor den Krefeld Pingiunen beendeten die Mannheimer Nachwuchscracks die Vorrunde und gehen so als unangefochtener Vorrundensieger in de Play-Offs.[...]

Zwischen Platz zwei und acht ist alles möglich

29. Februar 2004 Eine Woche vor Ende der Vorrunde in der Deutschen Eishockey-Liga bleibt das Rennen um die besten Ausgangspositionen vor Start der Play-Offs offen. Zwar haben die Nürnberg Ice Tigers vor dem Nachholspiel gegen die Iserlohn Roosters am Dienstag nur noch theoretische Chancen, in den drei ausstehenden Spielen die neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer Berlin aufzuholen, doch dahinter trennen die Ice Tigers als Tabellenzweiten nur vier Zähler von den Adlern, die weiterhin Siebter bleiben.[...]

Adler wollen mit einem Sieg gegen Hamburg die Play-Off-Qualifikation

26. Februar 2004 Nach den Eisbären Berlin, den Frankfurt Lions und den Hamburg Freezers wollen am kommenden Wochenende auch die Adler die Play-Off-Qualifikation sichern. Mit einem Sieg gegen die Hamburg Freezers am Freitag, den 27. Februar (Beginn 19.30 Uhr) könnten letzte theoretische Zweifel schon beseitigt werden.


Allerdings fehlen Headcoach Helmut de Raaf am Wochenende drei wichtige Akteure. Nach wie vor muss René Corbet wegen seines Haarrisses im Ringfinger der rechten Hand pausieren. Und auch Andy Roach leidet nach wie vor unter heftigen Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich. Darüberhinaus hat es Derek Plante erneut erwischt. Der Stürmer hat sich am vergangenen Wochenende einen erneuten Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen.[...]

Die Adler sammeln für „Aktion Steffi“

26. Februar 2004 Im Rahmen des Adler-Heimspiels gegen die Hamburg Freezers am Freitag, den 27. Februar, werden im Eichbaum-Eisstadion vier Informationsstände (je zwei auf der Steh- und der Sitzplatzseite) aufgebaut sein, an denen für die „Aktion Steffi“ gespendet werden kann. Steffi, eine Mutter von zwei Kindern, ist an Leukämie erkrankt und braucht unsere Hilfe. Die Gelder werden für eine Typisierungsaktion benötigt, die von den Krankenkassen nicht bezahlt wird. [...]

3. Adler-Magazin erscheint am Freitag

25. Februar 2004 Am Freitag, den 27. Februar 2004, erscheint das dritte Adler-Magazin der laufenden Saison. Für drei Euro finden Sie wieder allerlei bunte Geschichten rund um den fünffachen Deutschen Meister.


Ein Schwerpunkt der neuen Ausgabe ist ein ausführliches Interview mit dem neuen Adler-Coach Helmut de Raaf, der über seine ersten Erfahrungen mit dem neuen Team spricht und auch das vielzitierte neue Spielsystem etwas eingehender erklärt.[...]

Jungadler erneut Vorrundensieger in der DNL

19. Februar 2004 Die Jungadler sind erneut beste Mannschaft in der Vorrunde der Deutschen Nachwuchs-Liga. Durch die beiden 8:2- und 11:1-Erfolg in den Nachholspielen in Weisswasser am Dienstag und Mittwoch dieser Woche haben die Cracks aus der Quadratestadt nun dreizehn Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten aus Krefeld und sind vier Spieltage vor Schluss nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.[...]

Fabio Carciola bleibt ein Adler

16. Februar 2004 der 18-jährige Stürmer Fabio Carciola wird auch in den kommenden zwei Spielzeiten das Adler-Trikot mit der Nummer 19 tragen. Fabio Carciola hat heute einen neuen Kontrakt bis 2006 unterzeichnet.[...]

Februar-Tipprunde startet

02. Februar 2004 Ab sofort stehen die Spiele der Februar-Tipprunde auf der Adler-Homepage zum Tippen bereit. Zu den acht Spielen gehören vier DEL-Partien der Adler, die Dienstags-Partie der Hamburg Freezers bei den DEG Metro Stars in zwei Wochen, das Duell der Heilbronner Falken gegen die Landshut Cannibals, das letzte Vorrundenspiel der Jungadler in der DNL gegen Bad Tölz und das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Slowakei am kommenden Sonntag.[...]

Play-Off-Termine 2004 stehen fest

02. Februar 2004 Die Deutsche Eishockey-Liga hat die Play-Off-Termine bekanntgegeben. Los geht es nur zwei bzw. drei Tage nach dem letzten Vorrundenspiel. Mit im letzten Jahr wird das Viertelfinale im Modus "Best-of-seven" ausgetragen, Halbfinale und Finale jeweils mit "Best-of-five". Der Meister steht spätestens am 18. April fest.[...]

Klarer Sieg der Nationalmannschaft gegen die DEL All-Stars

01. Februar 2004 Der 8:3 (2:1, 2:1, 4:1)-Erfolg des DEB-Teams war schon der fünfte Sieg in der sechsten Auflage des Spiels. Bis gegen Ende des zweiten Drittels war die Partie ausgeglichen, erst die zwei schnellen Tore des Nationalteams in der 38. und 39. Minute zur 4:2-Führung brachte das DEB-Team auf die Siegerstrasse.[...]

10.500 Euro ans Kinderhospiz "Sterntaler"

31. Januar 2004 Vor dem Spiel der Adler gegen die Freiburger Wölfe konnten die Herren Keller und Neuner vom Adler-Partner Siemens einen Scheck in Höhe von 10.500 Euro an das Mannheimer Kinderhospiz Sterntaler überreichen.


Das Geld ist der Erlös aus der T-Shirt-Aktion, die im Rahmen der Dezember-Heimspiele im Eichbaum-Eisstadion stattgefunden hatte. Die Fans konnten T-Shirts zu einem frei wählbaren Preis erwerben. Siemens hatte 3.000 T-Shirts produzieren lassen und stellte diese für den guten Zweck zur Verfügung.

Länderspielpause und Adler auf Reisen

30. Januar 2004 Nach dem heutigen Match gegen die Freiburger Wölfe stehen drei trainingsfreie Tage auf dem Programm. Am Dienstag tritt ein Grossteil des Kaders wieder zum Training im Friedrichspark an. Doch einige Akteure sind auf internationalem Parkett unterwegs.[...]

Adler empfangen im letzten Spiel vor der Skoda-Cup-Pause die Wölfe Freiburg

29. Januar 2004 Mit den Wölfen aus Freiburg gastiert am Freitag (30.1.04, 19.30 Uhr, Friedrichspark) der Tabellenletzte bei den Adlern. Die Cracks von Helmut de Raaf wollen mit einem Sieg gegen die Breisgauer für etwas Entspannung im Kampf um den Play-Off-Einzug sorgen. Mit Derek Plante und Chris Joseph fehlen den Mannheimern dabei zwei Spieler. Während Derek Plante nach wie vor an einer Adduktoren-Verletzung leidet, muss Chris Joseph nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe aus dem Frankfurt-Spiel eine Partie aussetzen. [...]

Ticket- und Fanshop in A 3, 2 schließen vom 31.1. bis 9.2.04

26. Januar 2004 Nach dem Heimspiel der Adler gegen die Wölfe aus Freiburg am 30. Januar schließen sowohl der Ticket- als auch der Fanshop in A 3, 2 für eine Woche. In der Zeit vom 31.1. bis einschließlich 7. Februar bleiben beide Shops zu. Ab dem 9. Februar sind wir dann wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie da.

René Corbet im DEL-All-Star-Team - Andy Roach musste absagen

19. Januar 2004 Nur noch ein Adler steht im Aufgebot der DEL-All-Stars, die am 1. Februar in Ingolstadt auf die Deutsche Nationalmannschaft treffen. Andy Roach musste seine Teilnahme wegen familiärer Probleme absagen, so dass René Corbet der einzig verbliebene Adler-Crack beim All-Star-Team sein wird.[...]

Helmut de Raaf ist neuer Adler-Coach

16. Januar 2004 Helmut de Raaf übernimmt ab dem 16. Januar das Training und die Verantwortung für die DEL-Mannschaft der Adler. Der am 5. November in Neuss geborene de Raaf arbeitet bereits seit 1999 für die Organisation der Adler. Als dritter Torwart kam der 114-fache Nationalspieler 1999 nach Mannheim und konnte dort seinen zehnten und elften deutschen Meistertitel folgen lassen. Zuvor gewann er mit den Kölner Haien vier (1984, 1986, 1987, 1988) Meisterschaften und mit der Düsseldorfer EG fünf (1990, 1991, 1992, 1993, 1996) Titel. Den elften und als Spieler letzten Titel feierte der zweifache Familienvater, der in der Bundesliga und der DEL insgesamt 713 Spiele absolviert hat, 2001 als dritter Goalie. Helmut de Raaf hatte im Laufe seiner aktiven Karriere an fünf A-Weltmeisterschaften und drei Olympischen Turnieren teilgenommen.[...]

Die Adler und Bill Stewart trennen sich einvernehmlich

13. Januar 2004 in einem ausführlichen Gespräch am heutigen Vormittag einigten sich die Adler Mannheim und Chefcoach Bill Stewart auf eine sofortige Trennung.




Dies geschah auf ausdrücklichen Wunsch von Bill Stewart, der nach der Entscheidung der Clubführung, in der kommenden Saison die gemeinsame Arbeit nicht fortzusetzen, keine Basis mehr für eine weitere kontruktive Zusammenarbeit bis zum Saisonende sah. Diesem Wunsch des Headcoaches, der in Mannheim in den vergangenen drei Jahren eine Meisterschaft, eine Vizemeisterschaft und den DEB/DEL-Pokal gewonnen hatte, respektierten die Verantwortlichen der Adler.[...]

Christoph Gawlik überragend in Kanada

11. Januar 2004 Die deutsche U17-Nationalmannschaft belegte bei einem hochkarätig besetzten Turnier in Kanada den letzten Platz unter zehn Mannschaften. Jungadler Christoph Gawlik, der im Dezember sein DEL-Debut bei den Adlern feierte, war mit der herausragende Spieler der deutschen Mannschaft.[...]

Tomas Martinec für ein Spiel gesperrt

08. Januar 2004 Adler-Stürmer Tomas Martinec wurde heute vom DEL-Disziplinarausschuss nachträglich für ein Spiel gesperrt. Zusätzlich muss der 27-Jährige eine Strafe von 300 Euro zahlen.


Martinec hatte im Spiel der Adler gegen die Berliner Eisbären am vergangenen Sonntag seinem Gegenspieler Tobias Draxinger mit einem Bandencheck eine Gehirnerschütterung zugefügt. Darüberhinaus musste eine Platzwunde am Kinn des Eisbären-Verteidigers mit sieben Stichen genäht werden.[...]

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3820 | 3821-3840 | 3841-3860 | 3861-3880 | 3881-3884 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise