NEWSARCHIV

Der nächste Gegner der Adler: Grizzlys Wolfsburg

08. Oktober 2015 Wolfsburg war für Mannheim, vor allem in der SAP Arena, in den letzten Jahren immer ein äußerst unangenehmer Gegner. Zwölf der letzten sechzehn Heimspiele der Adler gegen die Grizzlys endeten mit nur einem Tor Differenz und viel zu oft auch mit einem Sieg der Niedersachsen.[...]

Steve Wagner: „Haben uns sehr gut verkauft“

07. Oktober 2015 Auch wenn der 3:2-Sieg über die Espoo Blues nicht reichte, um das Achtelfinale der Champions Hockey League zu erreichen, verabschiedeten sich die Adler erhobenen Hauptes aus dem Wettbewerb. Wir haben mit Verteidiger Steve Wagner über das Spiel gegen die Finnen, seine Eindrücke der Königsklasse und die kommenden Gegner in der DEL gesprochen.[...]

Weiter, immer weiter: Adler gegen Espoo

05. Oktober 2015 Es war ein Wochenende zum vergessen. Durch Niederlagen in Köln und gegen Nürnberg gingen die Adler in dieser Saison zum ersten Mal an einem Wochenende komplett leer aus. Die Enttäuschung war groß, doch viel Zeit, über die Geschehnisse nachzudenken, bleibt nicht. Denn bereits am Dienstag, den 6. Oktober um 19:30 Uhr, geht es in der Champions Hockey League weiter.[...]

Ryan MacMurchy ist Spieler des Monats September

04. Oktober 2015 In der Finalserie der vergangenen Saison spielte er noch im Trikot des ERC Ingolstadt gegen die Adler, seit Saisonstart läuft Ryan MacMurchy für die Blau-Weiß-Roten auf und zeigt seit dem ersten Spiel auch überzeugende Leistungen. Mit vier Toren aus den sechs DEL-Spielen des Septembers ist der Kanadier bester Torschütze der Adler.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Thomas Sabo Ice Tigers

03. Oktober 2015 Die Nürnberger haben eine turbulente Saison hinter sich. Die Talfahrt kurz vor Weihnachten ließ die Ice Tigers aus den Playoff-Plätzen rutschen und kostete Trainer Tray Tuomie den Job. Sportdirektor und Club-Legende Martin Jiranek übernahm hinter der Bande und holte Rob Wilson als Co-Trainer. Gemeinsam schafften sie den Umschwung und führten das Team noch in die Playoffs. Dort war im Viertelfinale gegen Mannheim Schluss.[...]

Vor dem Köln-Spiel „Klarheit geschaffen“

01. Oktober 2015 Mit dem vermutlich besten Kader der Vereinsgeschichte starteten die Kölner Haie in die abgelaufene Saison und setzten sich große Ziele. Die wurden allerdings deutlich verfehlt, die Playoffs fanden gänzlich ohne Kölner Beteiligung statt. Also wurde im Sommer erneut aufgerüstet und der Kader, da ist sich Kai Hospelt sicher, „liest sich auf dem Papier gut.“[...]

Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie

30. September 2015 Vizemeister 2013, Vizemeister 2014, vorzeitiges Saisonende nach der Hauptrunde 2015 – auf zwei durchaus erfolgreiche Jahre, in denen die Kölner Haie knapp am Titel vorbeischrammten, folgte eine Spielzeit, die man in der Domstadt schnell vergessen möchte. [...]

Nachgefragt bei Dominik Bittner

29. September 2015 Es war ein anstrengendes Wochenende für die Adler. Zu Hause gegen Düsseldorf und in Iserlohn erlebte die Mannschaft eine nervenaufreibende Achterbahnfahrt. Darüber, aber auch über den Auftakt in der DEL und die kommenden Spiele gegen Köln, Nürnberg und Espoo haben wir mit unserem Verteidiger Dominik Bittner gesprochen.[...]

Nichts für schwache Nerven

28. September 2015 Das vergangene Wochenende war nichts für schwache Nerven. Zu Hause gegen Düsseldorf und in Iserlohn nahm die Mannschaft ihre Fans mit auf eine Achterbahnfahrt, wie sie nur der Eishockeysport bieten kann.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Iserlohn Roosters

26. September 2015 Wirklich groß sollte der Iserlohner Umbruch in diesem Sommer eigentlich nicht ausfallen. Schließlich stand das Konzept bereits: Mit jungen und hungrigen Nordamerikanern wollen die Roosters erneut angreifen und in die Playoffs einziehen. Wie im Vorjahr, als die Hauptrunde als Sechster beendet wurde, im Viertelfinale nach sieben spannenden Spielen aber gegen den späteren Vizemeister Ingolstadt Schluss war.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Düsseldorfer EG

24. September 2015 Nicht einmal die kühnsten Optimisten hatten vor Beginn der vergangenen Spielzeit daran geglaubt, dass sich die Rheinländer nach zuvor zwei letzten Plätzen auf direktem Weg für die Playoffs qualifizieren und anschließend bis ins Halbfinale stürmen würden. Doch sie taten es in beeindruckender Manier und mauserten sich zum Überraschungsteam der Saison 2014/15.[...]

Ticketverkauf für Schwenningen beginnt

24. September 2015 Am 1. November beschert der DEL-Spielplan den Adlern mit einem Auswärtsspiel in Schwenningen das nächste Derby. Der Ticketverkauf für das Duell mit den Wild Wings startet am Freitag, dem 25. September.[...]

Ireland erwartet „sehr gute“ Düsseldorfer

24. September 2015 Drei Tage nach dem CHL-Auftritt in Finnland steht für die Adler wieder der Liga-Alltag auf dem Programm. Am Freitag, den 25. September, kommt die Düsseldorfer EG in die SAP Arena. Gegen die Rheinländer will die Mannschaft von Greg Ireland da weiter machen, wo sie beim Kantersieg in Ingolstadt aufgehört hat.[...]

CHL-Gegner der Adler: Espoo Blues

21. September 2015 Mit ordentlich Rückenwind durch den 4:0-Erfolg in Ingolstadt geht es für die Adler schon am Dienstag, den 22. September, weiter. Die Mannschaft von Trainer Greg Ireland muss in der Champions Hockey League ran und trifft auswärts auf den finnischen Vertreter Espoo Blues.[...]

Der nächste Gegner der Adler: ERC Ingolstadt

19. September 2015 Bei keinem Club der DEL ist die Erwartungshaltung in den vergangenen eineinhalb Jahren so rasant gestiegen wie in Ingolstadt. Nach dem überraschenden Titelgewinn 2014, den die Panther über den Umweg Pre-Playoffs auf sensationellem Weg erreichten, und der Vizemeisterschaft in der vergangenen Saison, haben sich die Ingolstädter als einer der Top-Clubs der Liga etabliert und gehören auch in diesem Jahr zu den Titelfavoriten.[...]

Marcus Kink muss operiert werden

19. September 2015 Die Adler Mannheim haben nicht nur das zweite Heimspiel der laufenden DEL-Saison gegen die Augsburger Panther verloren, sondern auch ihren Kapitän Marcus Kink. Wie sich am Samstagmorgen herausstellte, zog sich der 30-jährige Stürmer einen Meniskusriss im Knie zu. Kink muss sich Anfang nächster Woche einer Operation unterziehen. Wann der Mannheimer Kapitän wieder spielen kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.[...]

Neues Fanbeauftragten-Duo

18. September 2015 Zur Saison 2015/16 präsentieren die Adler Mannheim ein neues Fanbeauftragten-Duo. Thomas Steinert geht bereits in seine 11. Saison als Fanbeauftragter und war davor vier Jahre Sprecher der Faninitiative. Ab sofort wird er von Patrik Löffel unterstützt, Eishockeyfan seit 1994 und Mitbegründer des Fanprojekts.[...]

Gegen Augsburg „einfach weiter machen“

17. September 2015 Am 3. Spieltag der DEL kommen die Augsburger Panther in die SAP Arena. Während die Adler mit drei Punkten aus zwei Spielen einen ordentlichen Start hinlegten, missglückte den Panthern der Auftakt. Zwei Niederlagen, null Punkte und ein Torverhältnis von 5:8 bedeuten Rang 13, was zu diesem Zeitpunkt aber noch kein verlässlicher Indikator für die Stärke eines Teams ist. Der Fokus der Adler liegt ohnehin woanders.[...]

Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther

16. September 2015 Nach dem zwölften Platz in der abgelaufenen Saison drückten die Panther im Sommer den Reset-Knopf. Den wichtigsten Wechsel vollzogen sie dabei auf dem Trainerstuhl, den Mike Stewart (43) übernommen hat. Der Kanadier verdiente sich in seiner Zeit als Aktiver den Spitznamen „Iron Mike“ und erwartet von seiner Mannschaft die gleichen Tugenden, die ihn damals schon auszeichneten: körperbetont und aggressiv. Dass diese Spielauffassung zum Erfolg führen kann, bewies Stewart bei seiner vorherigen Trainerstation in Bremerhaven. Dort erreichte er zwei Mal in Folge das Finale der DEL2 und holte einen Titel.[...]

Marcel Goc fällt drei bis vier Wochen aus

15. September 2015 Nächste Hiobsbotschaft für die Adler Mannheim: Nach dem langfristigen Ausfall von Verteidiger Denis Reul muss der amtierende Meister nun auch auf Neuzugang Marcel Goc verzichten. Der 32-jährige Stürmer zog sich beim Auswärtsspiel in München eine Unterkörperverletzung zu, die ihn drei bis vier Wochen außer Gefecht setzt.

Im Nachrichten-Archiv blättern

<<    <   | 1-20 | 21-40 | 41-60 | 61-80 | 81-100 | 101-120 | 121-140 | 141-160 | 161-180 | 181-200 | 201-220 | 221-240 | 241-260 | 261-280 | 281-300 | 301-320 | 321-340 | 341-360 | 361-380 | 381-400 | 401-420 | 421-440 | 441-460 | 461-480 | 481-500 | 501-520 | 521-540 | 541-560 | 561-580 | 581-600 | 601-620 | 621-640 | 641-660 | 661-680 | 681-700 | 701-720 | 721-740 | 741-760 | 761-780 | 781-800 | 801-820 | 821-840 | 841-860 | 861-880 | 881-900 | 901-920 | 921-940 | 941-960 | 961-980 | 981-1000 | 1001-1020 | 1021-1040 | 1041-1060 | 1061-1080 | 1081-1100 | 1101-1120 | 1121-1140 | 1141-1160 | 1161-1180 | 1181-1200 | 1201-1220 | 1221-1240 | 1241-1260 | 1261-1280 | 1281-1300 | 1301-1320 | 1321-1340 | 1341-1360 | 1361-1380 | 1381-1400 | 1401-1420 | 1421-1440 | 1441-1460 | 1461-1480 | 1481-1500 | 1501-1520 | 1521-1540 | 1541-1560 | 1561-1580 | 1581-1600 | 1601-1620 | 1621-1640 | 1641-1660 | 1661-1680 | 1681-1700 | 1701-1720 | 1721-1740 | 1741-1760 | 1761-1780 | 1781-1800 | 1801-1820 | 1821-1840 | 1841-1860 | 1861-1880 | 1881-1900 | 1901-1920 | 1921-1940 | 1941-1960 | 1961-1980 | 1981-2000 | 2001-2020 | 2021-2040 | 2041-2060 | 2061-2080 | 2081-2100 | 2101-2120 | 2121-2140 | 2141-2160 | 2161-2180 | 2181-2200 | 2201-2220 | 2221-2240 | 2241-2260 | 2261-2280 | 2281-2300 | 2301-2320 | 2321-2340 | 2341-2360 | 2361-2380 | 2381-2400 | 2401-2420 | 2421-2440 | 2441-2460 | 2461-2480 | 2481-2500 | 2501-2520 | 2521-2540 | 2541-2560 | 2561-2580 | 2581-2600 | 2601-2620 | 2621-2640 | 2641-2660 | 2661-2680 | 2681-2700 | 2701-2720 | 2721-2740 | 2741-2760 | 2761-2780 | 2781-2800 | 2801-2820 | 2821-2840 | 2841-2860 | 2861-2880 | 2881-2900 | 2901-2920 | 2921-2940 | 2941-2960 | 2961-2980 | 2981-3000 | 3001-3020 | 3021-3040 | 3041-3060 | 3061-3080 | 3081-3100 | 3101-3120 | 3121-3140 | 3141-3160 | 3161-3180 | 3181-3200 | 3201-3220 | 3221-3240 | 3241-3260 | 3261-3280 | 3281-3300 | 3301-3320 | 3321-3340 | 3341-3360 | 3361-3380 | 3381-3400 | 3401-3420 | 3421-3440 | 3441-3460 | 3461-3480 | 3481-3500 | 3501-3520 | 3521-3540 | 3541-3560 | 3561-3580 | 3581-3600 | 3601-3620 | 3621-3640 | 3641-3660 | 3661-3680 | 3681-3700 | 3701-3720 | 3721-3740 | 3741-3760 | 3761-3780 | 3781-3800 | 3801-3820 | 3821-3840 | 3841-3860 | 3861-3880 | 3881-3900 | 3901-3920 |    >    >>

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise