Spielberichte

30.12.2016

Straubing Tigers vs. Adler Mannheim 4:5 (2:1, 2:3, 0:1)

Wahnsinns-Comeback in Straubing

Dank toller Moral haben die Adler trotz dreimaligen Rückstandes in Straubing gewonnen. Ohne sechs Stammspieler setzte sich das Team von Sean Simpson mit 5:4 gegen die Tigers durch. Garrett Festerling, zwei Mal Matthias Plachta, Denis Reul und Chad Kolarik trafen für Mannheim, Thomas Brandl, Mike Hedden und zwei Mal Jeremy Williams für die Gastgeber.

Drin das Ding: Chad Kolarik schießt die Adler zum Sieg. Foto: Harald Schindler

Die Gastgeber erwischten den besseren Start, doch Youri Ziffzer vereitelte die erste gute Chance durch Jeremy Williams (4. Spielminute), Scott Timmins traf nur das Außennetz (6.). Thomas Brandl besorgte wenig später die Straubinger Führung (7.), die Mike Hedden hätte ausbauen können – doch Ziffzer parierte den Penalty stark (11.). Im Powerplay zielte der Angreifer besser und besorgte das 2:0 (12.). Garrett Festerling verkürzte nach toller Übersicht von Brent Raedeke (14.).

Im Mittelabschnitt klappten beide Teams das Visier nach oben und nahmen die Tore unter Dauerbeschuss. Matthias Plachta glich erstmals für Mannheim aus (30.), Williams brachte Straubing erneut in Führung (32.). Der Jubel im Eisstadion am Pulverturm hielt aber nicht lange, Denis Reul zog von der blauen Linie ab und Tigers-Goalie Matt Climie sah die Scheibe nicht – 3:3 (34.).

Pantkowski hält, Kolarik trifft

80 Sekunden vor der letzten Pause brachte Williams mit seinem zweiten Treffer die Tigers wieder in Führung, doch auch Matthias Plachta schnürte den Doppelpack: 23 Sekunden vor Drittelende legte Niki Goc clever quer und Plachta jagte die Scheibe zum 4:4-Ausgleich in die Maschen.

Eine Unterkörperverletzung zwang Ziffzer im Schlussdrittel in die Zuschauerrolle. Für ihn rückte Mirko Pantkowski zwischen die Pfosten. Bei seinem DEL-Debüt konnte sich der 18-Jährige sofort auszeichnen und reagierte stark gegen Derek Whitmore (42.). Nach einem scharfen Pass von Jamie Tardif verpasste Festerling die erstmalige Mannheimer Führung (51.). Die holte Chad Kolarik bei doppelter Überzahl nach und setzte somit den Schlusspunkt unter eine tolle Aufholjagd.


Spielverlauf

Zeit   Spielstand Team Strafe   Name      
                 
I. Drittel                  
06:21    1 : 0  Gegner      Brandl    Assist: Hedden    
11:06      Adler 2 Minuten    L. Adam    (Stock-Check)   
11:15    2 : 0  Gegner      Hedden    Assists: Brandl, Mitchell   PP1 
11:36      Gegner 2 Minuten    Whitmore    (Spielverzgerung)   
13:40    2 : 1  Adler      G. Festerling    Assists: Raedeke, Richmond    
                 
II. Drittel                  
26:43      Adler 2 Minuten    M. Plachta    (Haken)   
29:42    2 : 2  Adler      M. Plachta    Assists: Akdag, Ullmann    
30:20      Adler 2 Minuten    D. Richmond    (Behinderung)   
31:51    3 : 2  Gegner      Williams      PP1 
33:44    3 : 3  Adler      D. Reul    Assists: Goc, Kolarik    
38:40    4 : 3  Gegner      Williams    Assist: Edwards    
39:13      Adler 10 Minuten    D. Richmond    (Unsportliches Verhalten)   
39:37    4 : 4  Adler      M. Plachta    Assists: Goc, Ullmann    
                 
III. Drittel                  
40:01      Adler      Pantkowski für Ziffzer    Torwartwechsel    
56:46      Gegner 2 Minuten    Mitchell    (Grobes Schlagen mit dem Stock)   
57:55      Gegner 2 Minuten    Zalewski    (Beinstellen)   
58:38      Gegner 10 Minuten    Yeo    (Unsportliches Verhalten)   
58:38    4 : 5  Adler      C. Kolarik    Assists: Plachta, Goc   PP2 
60:00      Gegner 10 Minuten    Hedden    (Disziplinarstrafe)   

Spielstatistiken

Zuschauer: 4917
Schiedsrichter: Marcus Brill / Benjamin Hoppe

    Straubing Tigers   Adler Mannheim
Strafminuten:   26   16
Torschüsse:   30   46
Überzahlsituationen:   3   2
Überzahltore:   2   1
Unterzahltore:   0   0

Torwartstatistiken

Torhüter   Spielzeit   Gegentore   Gehaltene Schüsse
Unsere Keeper            
Ziffzer Youri   40:00 Min.   4   15
Pantkowski Mirko   20:00 Min.   0   11
             
Gegnerische Keeper            
Matt Climie   60:00 Min.   5   41

Medien

Die Highlights des Spiels

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise