Spielberichte

13.01.2017

Adler Mannheim vs. Pinguins Bremerhaven 4:3 (2:1, 2:1, 0:1)

Wichtige Punkte gegen Bremerhaven

Beim knappen 4:3-Sieg gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven holten die Adler Mannheim drei wichtige Punkte, da am gleichen Abend auch alle direkten Konkurrenten siegten. Beim sechsten Heimsieg in Folge war Ryan MacMurchy an allen vier Toren beteiligt. Der Kanadier traf zwei Mal selbst und bereitete die Tore von Luke Adam und David Wolf vor. Für Bremerhaven waren Rob Bordson, Jeremy Welsh und Jack Combs erfolgreich.

Drew MacIntyre feierte sein Debüt im Tor der Adler.

Keine zwei Minuten waren gespielt, als sich mit David Wolf und Andrew Joudrey gleich zwei Mannheimer Spieler auf der Strafbank wiederfanden. Die Gäste aus Bremerhaven nutzten die doppelte Überzahl zum frühen 1:0 (Bordson, 3. Minute). Auf der anderen Seite jagte beim ersten Powerplay der Adler Ryan MacMurchy die Scheibe zum 1:1 an Pinguins-Torhüter Gerald Kuhn ins Netz (5.).

Die 10592 Zuschauer in der SAP Arena sahen danach ein Spiel, in dem es rauf und runter ging. Beide Teams zogen das Spiel geschickt mit weiten Pässen auseinander und nutzten die entstehenden Räume mit schnellem Spiel nach vorne. Die Adler konnten bei Fünf gegen Fünf nur wenig Torgefahr erzeugen, der Führungstreffer fiel erneut in Überzahl: Ryan MacMurchys Schuss kam von der Bande hinter dem Tor zurück, der neben dem Gehäuse stehende Luke Adam traf zur 2:1-Führung (14.). Kurz darauf parierte Kuhn den Abstauber von Andrew Joudrey, dann rettete der Pfosten am Gehäuse der Adler gegen Bergman. Bei Kevin Lavallees Schlenzer hatte Drew MacIntyre, der zum ersten Mal für die Blau-Weiß-Roten im Einsatz war, keine Mühe (20.).

Dominantes zweites Drittel, aber Bremerhaven bleibt dran

Im zweiten Abschnitt scheiterte erst Christoph Ullmann in Unterzahl (24.), dann verpasste Ryan MacMurchy in Überzahl seinen zweiten Treffer (25.). Zwei Minuten später war der lange verletzte Kanadier dann doch erfolgreich, ließ Gerald Kuhn beim Alleingang keine Chance und erhöhte auf 3:1 (27.). Danny Richmond und David Wolf vergaben eine Zwei-auf-Eins-Situation, doch die Adler hatten das Match nun fest in der Hand. Die erste Chance der Gäste im zweiten Drittel nutzte Jeremy Welsh zum etwas überraschendem 2:3 (33.). Doch David Wolf stocherte in der 36. Minute erfolgreich nach und stellte den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.

Jack Combs‘ Treffer in der 48. Minute machte das Match noch einmal spannend, die Adler ließen jedoch in der Schlussphase nichts mehr anbrennen. In Überzahl hatten Ryan MacMurchy, Marcel Goc und Chad Kolarik beste Chancen zum fünften Mannheimer Tor (alle 54.), auch Matthias Plachta (56.) konnte den Bremerhavener Keeper nicht mehr überwinden.


Spielverlauf

Zeit   Spielstand Team Strafe   Name      
                 
I. Drittel                  
00:42      Adler 2 Minuten    D. Wolf    (Behinderung)   
01:56      Adler 2 Minuten    A. Joudrey    (Grobes Schlagen mit dem Stock)   
02:27    0 : 1  Gegner      Bordson    Assist: Owens   PP2 
03:55      Gegner 2 Minuten    Bergman    (Unkorrekter Körperangriff)   
04:36    1 : 1  Adler      R. MacMurchy    Assists: Carle, Goc   PP1 
09:25      Gegner 2 Minuten    George    (Übertrieb. Härte)   
09:25      Adler 2 Minuten    D. Sparre    (Übertrieb. Härte)   
11:42      Gegner 2 Minuten    Tiffels    (Grobes Schlagen mit dem Stock)   
13:42    2 : 1  Adler      L. Adam    Assists: MacMurchy, Carle   PP1 
                 
II. Drittel                  
21:25      Adler 2 Minuten    R. MacMurchy    (Check gegen die Bande)   
23:57      Gegner 2 Minuten    Tiffels    (Behinderung)   
25:20      Adler 2 Minuten    C. Colaiacovo    (Haken)   
25:41      Gegner 2 Minuten    Moore    (Beinstellen)   
26:48    3 : 1  Adler      R. MacMurchy    Assist: Ullmann    
32:25    3 : 2  Gegner      Welsh    Assists: Lavallee, Bordson    
35:46    4 : 2  Adler      D. Wolf    Assists: MacMurchy, Festerling    
36:14      Adler 2 Minuten    N. Goc    (Beinstellen)   
                 
III. Drittel                  
47:11    4 : 3  Gegner      Combs    Assist: Welsh    
52:10      Gegner 2 Minuten    Tiffels    (Spielverzögerung)   
58:32      Gegner      6. Feldspieler für Gerald Kuhn    Torwartwechsel    
58:47      Gegner 2 Minuten    Hooton    (Beinstellen)   
58:48      Gegner      Gerald Kuhn für 6. Feldspieler    Torwartwechsel    
59:44      Gegner      6. Feldspieler für Gerald Kuhn    Torwartwechsel    

Spielstatistiken

Zuschauer: 10592
Schiedsrichter: André Schrader und Marc Wiegand

    Adler Mannheim   Pinguins Bremerhaven
Strafminuten:   12   14
Torschüsse:   41   18
Überzahlsituationen:   6   4
Überzahltore:   2   1
Unterzahltore:   0   0

Torwartstatistiken

Torhüter   Spielzeit   Gegentore   Gehaltene Schüsse
Unsere Keeper            
MacIntyre Drew   60:00 Min.   3   15
             
Gegnerische Keeper            
Gerald Kuhn   59:27 Min.   4   37

Medien

Die Pressekonferenz nach dem Spiel

Die Highlights des Spiels

Die Bildergalerie des Spiels

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise