Spielberichte

21.08.2016

Adler Mannheim vs. Tappara Tampere 4:1 (0:0, 3:0, 1:1)

4:1-Heimsieg gegen den finnischen Meister

Drei Tage nach der knappen 2:3-Niederlage gegen den HC Lugano haben sich die Mannheimer Adler mit einem wichtigen Sieg gegen Tappara Tampere alle Chancen zum Erreichen der nächsten Runde offen gehalten. Nach einem torlosen ersten Drittel brachten sich die Blau-Weiß-Roten mit zwei Powerplaytoren auf die Siegerstraße. Wolf, Kolarik, MacMurchy und Ullmann erzielten die Mannheimer Tore, Lajunen besorgte den Ehrentreffer der Gäste.

Dennis Endras war gegen die Finnen der gewohnt starke Rückhalt.

Beide Teams zeigten in den ersten zwanzig Minuten ein ausgeglichenes Match. Trotz dreier Überzahlspiele schafften es die läuferisch überlegenen Finnen nicht, die Adler übermäßig unter Druck zu setzen oder Torhüter Dennis Endras in Verlegenheit zu bringen. Otso Rantakari kam in der dritten Minuten in Überzahl zur ersten guten Chance für die Gäste, doch Endras war mit der Fanghand zur Stelle und entschärfte die Situation. Erst zwei Minuten später brachte Ryan MacMurchy die Scheibe zum ersten Mal auf Tamperes Keeper Teemu Lassila, doch der war wie auch gegen Sinan Akdag (7. Minute) auf der Hut.

Die special teams entscheiden

Die Adler standen gut in der eigenen Defensive, auch das vierte Unterzahlspiel im zweiten Abschnitt blieb ohne Gegentor. Besser als das Powerplay der Finnen war das der Hausherren. Als in der 26. Minute gleich zwei Spieler des finnischen Meisters auf der Strafbank schmorten, verpasste David Wolf das Tor aus spitzem Winkel erst knapp und traf kurz darauf doch per Direktabnahme zur 1:0-Führung (27.). Weniger als eine Minute später zog Wolf mit dem Rücken zum Tor stehend die ganze Aufmerksamkeit auf sich, seinen Pass in die Mitte verwandelte Chad Kolarik zum 2:0 (28., Überzahl).

Das Team von Trainer Jussi Tapola war völlig aus dem Spiel und tauchte bis zur zweiten Pause, wie im ersten Drittel, nur selten gefährlich vor Dennis Endras auf. Den Mannheimern gab die Führung dagegen auftrieb. Mit aggressivem Forechecking gewannen sie in der Mittelzone ein ums andere Mal die Scheibe und setzten die Gäste aus dem hohen Norden unter Druck. Ryan MacMurchys 3:0 (32.) war die logische Folge. Und auch im direkten Duell ohne Scheibe ließ Daniel Sparre dem finnischen Verteidiger Aleksi Salonen keine Chance.

Kaum Reaktionen der Finnen

Zur Mitte des Schlussabschnitts drehten die Gäste noch einmal auf. Veli-Matti Savinainen zog die Scheibe um Dennis Endras herum, doch der Keeper wehrte den Puck mit dem Schoner ab (49.). Genauso parierte der Nationaltorhüter eine Minute später den Schuss von Jere Karjalainen. Jani Lajunen schaffte es kurz darauf, Endras zum ersten Mal zu bezwingen, als der die Scheibe aus spitzen Winkel ins Mannheimer Tor brachte (51.). Doch fast im direkten Gegenzug prallte die Hartgummischeibe von Christoph Ullmanns Körper aus zum 4:1-Endstand ins Tor.


Spielverlauf

Zeit   Spielstand Team Strafe   Name      
                 
I. Drittel                  
01:32      Adler 2 Minuten    N. Goc    (Haken)   
09:29      Adler 2 Minuten    A. Johnson    (Haken)   
18:24      Adler 2 Minuten    B. Raedeke    (Hoher Stock)   
                 
II. Drittel                  
21:31      Adler 2 Minuten    M. Plachta    (Grobes Schlagen mit dem Stock)   
24:12      Gegner 2 Minuten    Rantakari    (Halten des Gegners)   
25:50      Gegner 2 Minuten    Roymark    (Stock-Check)   
26:11    1 : 0  Adler      D. Wolf    Assists: Kolarik, Johnson   PP2 
27:08    2 : 0  Adler      C. Kolarik    Assist: Wolf   PP1 
31:18    3 : 0  Adler      R. MacMurchy    Assists: Goc, Ullmann    
36:00      Adler 5 Minuten    D. Sparre    (bertrieb. Hrte)   
36:00      Adler Disziplinarstrafe    D. Sparre    (bertrieb. Hrte)   
36:00      Gegner 5 Minuten    Salonen    (bertrieb. Hrte)   
36:00      Gegner Disziplinarstrafe    Salonen    (bertrieb. Hrte)   
                 
III. Drittel                  
44:37      Adler 2 Minuten    R. MacMurchy    (Grobes Schlagen mit dem Stock)   
46:54      Gegner 2 Minuten    Rouhiainen    (Unkorrekte Ausrstung)   
46:54      Adler 2 Minuten    M. Goc    (Grobes Schlagen mit dem Stock)   
50:58    3 : 1  Gegner      Lajunen    Assists: Peltola, Rantakari    
51:41    4 : 1  Adler      C. Ullmann    Assists: MacMurchy, Goc    
55:38      Adler 5 Minuten    D. Richmond    (bertrieb. Hrte)   
55:38      Adler Disziplinarstrafe    D. Richmond    (bertrieb. Hrte)   
55:38      Gegner 5 Minuten    Savinainen    (bertrieb. Hrte)   
55:38      Gegner Disziplinarstrafe    Savinainen    (bertrieb. Hrte)   

Spielstatistiken

Zuschauer: 6902
Schiedsrichter: Markus Krawinkel und Marcus Line (beide GER)

    Adler Mannheim   Tappara Tampere
Strafminuten:   62   56
Torschüsse:   30   20
Überzahlsituationen:   1   5
Überzahltore:   2   0
Unterzahltore:   0   0

Torwartstatistiken

Torhüter   Spielzeit   Gegentore   Gehaltene Schüsse
Unsere Keeper            
Endras Dennis   60:00 Min.   1   19
             
Gegnerische Keeper            
Teemu Lassila   60:00 Min.   4   26

Medien

Die Highlights des Spiels

Die Pressekonferenz nach dem Spiel

Die Bildergalerie zum Spiel

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise