Adler verlängern mit Thomas Larkin

05. April 2017

Die Adler Mannheim haben im Hinblick auf die Saison 2017/18 eine weitere Personalentscheidung getroffen und den Vertrag mit Verteidiger Thomas Larkin um zwei Jahre verlängert.

Larkin, der die italienische und amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, kam im Februar 2017 von Medvescak Zagreb nach Mannheim. Für die Adler absolvierte der 1,96 Meter große und 100 Kilogramm schwere Rechtsschütze insgesamt zwölf Hauptrunden- und Playoff-Partien, in denen er zwei Assists verbuchte.

Vor seiner Zeit in Zagreb, für die er 92 KHL-Spiele bestritt und zehn Scorerpunkte sammelte, stand er in Diensten der Springfield Falcons. In 88 AHL-Partien gelangen dem mittlerweile 26-Jährigen sechs Tore und 14 Assists.

Trainer Sean Simpson: „Thomas ist ein großgewachsener und gut ausgebildeter Verteidiger, der einen starken Aufbaupass spielt und unsere Defensive noch mehr stabilisiert. Er ist charakterlich einwandfrei und passt mit seiner vorbildlichen Arbeitseinstellung hervorragend in unsere Mannschaft.“




Zurück zur Newsübersicht

09. Aug. '17 Eagles Cup 2017: 13.200 Euro für den guten Zweck 07. Aug. '17 Simpson: „Das werden sehr interessante Partien“
04. Aug. '17 Adler präsentieren neue Trikots 03. Aug. '17 Adler benennen weitere Förderlizenz- und Leihspieler
02. Aug. '17 Der Gesundheits-TÜV für Spieler 28. Jul. '17 Setoguchi: „Ich stehe dazu, was ich damals gemacht habe“
27. Jul. '17 McGrath: „Du musst auf beiden Seiten des Eises hart arbeiten“ 26. Jul. '17 Besondere Ehre für Carlo Colaiacovo
Champions Hockey League
Eishockey Förderverein
Champions Hockey League

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG | Datenschutzhinweise