Jungadler-Finale gegen Eisbären Berlin – Mögliches Entscheidungsspiel am Sonntag in der SAP Arena

30. März 2012

Was die Adler sich erhoffen, ist für die Jungadler schon Realität geworden. Die Jungs von Headcoach Helmut de Raaf spielen im Playoff-Finale um die DNL-Meisterschaft gegen die Eisbären Berlin. Leider ging das erste Spiel am vergangenen Mittwoch in Berlin nach Verlängerung mit 2:3 verloren. Um noch Deutscher Nachwuchsmeister zu werden, müssen die Jungadler in der Best-of-Three Serie zwei Spiele gewinnen. Das zweite Spiel der Serie findet am Samstag um 17.30 Uhr in den Nebenhalle Süd der SAP Arena statt. Für dieses Match gibt es nur noch sehr wenige Restkarten.


Sollten die Jungadler dieses zweite Match gewinnen, kommt es am Sonntag zum Showdown in der SAP Arena. Dieses dritte Finalmatch würde ab 13.00 Uhr in der SAP Arena stattfinden. Gelingt den Jungadlern am Samstag mit einem Sieg der Ausgleich in der Serie, so würde nach dem Spiel gegen 20.00 Uhr im Ticketshop der SAP Arena sofort der Vorverkauf für das Sonntagsspiel beginnen.

Am Sonntag öffnen die Tageskassen zwischen den Eingängen A und B dann ab 11.30 Uhr. Der Eintrittspreis liegt einheitlich bei fünf Euro. In der Arena gilt im Unterrang freie Platzwahl. Der Oberrang bleibt erstmal geschlossen.

Parken können alle Fans kostenlos auf dem VIP-Parkplatz vor der SAP Arena und in den Parkhäusern P 1 und P 2. Die im Vorverkauf erworbenen Tickets gelten am Veranstaltungstag natürlich auch als VRN-Fahrschein.



Zurück zur Newsübersicht

21. Jan. '15 Der nächste Gegner der Adler: Kölner Haie 17. Jan. '15 Der nächste Gegner der Adler: Schwenninger Wild Wings
16. Jan. '15 Sinan Akdag ist Spieler des Monats Dezember 16. Jan. '15 Heimspiel gegen EHC Red Bull München restlos ausverkauft
15. Jan. '15 Erster gegen Zweiter – Adler wollen München auf Distanz halten 15. Jan. '15 Der nächste Gegner der Adler: EHC Red Bull München
13. Jan. '15 Nachgefragt bei Frank Mauer 12. Jan. '15 Gala des Deutschen Eishockeys 2015 in Mannheim
Champions Hockey League
Eishockey Förderverein

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG