Jochen Hecht während des Trainings im Sommer mit Yannic Seidenberg und Marcus Kink.

Jochen Hecht unterschreibt bei den Adlern einen Vertrag bis 2014

11. Dezember 2012

Am heutigen Dienstag ist Jochen Hecht aus Toronto kommend in Frankfurt gelandet und dann gleich nach Mannheim weitergereist. Der Mannheimer, der im Moment ohne Vertrag in der NHL ist, wird am Mittwoch nach mit der Mannschaft beim Training auf dem Eis stehen und aller Voraussicht nach am kommenden Sonntag gegen den ERC Ingolstadt auflaufen.

Jochen Hecht hat heute bei den Adlern einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2013/2014 unterschrieben, der ihm natürlich ein NHL-Out garantiert, sollte ein Angebot eines NHL-Clubs vorliegen und er es annehmen.

Der am 21. Juni 1977 in Mannheim geborene Stürmer spielte bereits von 1994 bis 1998 für die Adler und gewann in dieser Zeit zwei Deutsche Meisterschaften. Beim letzten NHL-Lockout 2004/2005 trug Hecht ebenfalls das Trikot der Adler. Nach seinem Wechsel nach Übersee 1998 spielte der Stürmer das erste Jahr bei den Worcester Ice Cats in der AHL, ehe er 1999 für die St. Louis Blues auflief. Über Edmonton kam er schließlich 2002 nach Buffalo, wo er bis 2012 unter Vertrag stand. Jochen Hecht hat insgesamt 845 Spiele in der NHL ausgetragen.

Jochen Hecht wird bei den Adlern die Rückennummer 55 tragen.



Zurück zur Newsübersicht

16. Apr. '15 Spiel vier in Ingolstadt – Adler sind heiß auf Wiedergutmachung 15. Apr. '15 Public Viewing am Sonntag zu Spiel fünf
15. Apr. '15 Jubiläum: 800 DEL-Spiele für Ronny Arendt 13. Apr. '15 Adler erwarten Ingolstadt zu Spiel drei
12. Apr. '15 Vorverkauf für das 5. Finale beginnt am Montag um 9 Uhr 11. Apr. '15 Adler in Spiel zwei ohne Brandon Yip
09. Apr. '15 Finale – Spiel eins am Freitag in der SAP Arena 08. Apr. '15 Adler vs. Ingolstadt in Zahlen
Champions Hockey League
Eishockey Förderverein

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG