Adler schwitzen für die kommende Saison

29. Mai 2015

Am Dienstag hat unter Anleitung von Martin Müller das Sommertraining der Adler begonnen. Für die in Mannheim weilenden Spieler ist dies die Möglichkeit, die notwendigen Grundlagen in Sachen Kraft und Kondition für die kommende Saison zu legen.

Die Trainingsgruppe, die sich zu acht bis neun Einheiten wöchentlich trifft, ist derzeit noch relativ klein. Mit Ronny Arendt und Mirko Höfflin waren zum Start nur zwei Cracks aus dem Playoff-Kader mit dabei - der Rest des Teams weilt noch im Urlaub oder in der nordamerikanischen Heimat. Ergänzt wurde die Truppe durch Förderlizenzspieler wie Dorian Saeftel oder Kevin Maginot, die in der vergangenen Saison bei den Heilbronner Falken in der zweiten Liga im Einsatz waren.

Doch egal ob in Mannheim oder am anderen Ende der Welt: jeder Spieler hat den von Martin Müller ausgearbeiteten Trainingsplan bekommen, den es zu erfüllen gilt. So bereiten sich derzeit Marcus Kink und Martin Buchwieser in Ihrer Heimat rund um Garmisch-Partenkirchen nach Müllers Vorgaben vor und stoßen in den kommenden Wochen zur Mannheimer Trainingsgruppe dazu. Auch die Ur-Kurpfälzer Jochen Hecht und Christopher Fischer sowie Christoph Ullmann oder Dominik Bittner werden demnächst erwartet.

Der Trainingsplan legt in den ersten drei Wochen den Schwerpunkt auf die Grundlagenausdauer, auch mit dem Muskelaufbau wird schon begonnen. Da in diesem Frühjahr die Saison der Adler aber länger war als im Vorjahr, erfolgt diesmal ein schneller Übergang zur zweiten Trainingsphase mit mehr Betonung auf dem Maximalkrafttraining und natürlich einer Vielzahl von koordinativen Übungen.

Um neben den Trockeneinheiten auf dem Gelände der MTG in Mannheim auch für Abwechslung zu sorgen, stehen regelmäßige Einheiten mit Fußball, Tennis und Badminton auf dem Programm. Auch mit Abstechern zum Boxen oder Mountainbiken will Müller das Programm auflockern. Der Fitnesscoach der Adler, der das Team schon einige Jahre begleitet, ist auch auf seinen „Assistenztrainer“ Ronny Arendt stolz: „Ronny kennt das Sommertraining in Mannheim seit 2005 und ist vor allem für die jungen Cracks ein absolutes Vorbild.“ In einzelnen Fällen übernimmt Arendt die Leitung der Trainingsgruppe sogar komplett und gibt die Übungen seinen Mitspielern vor.

Doch auch die Spieler in Nordamerika arbeiten, wenn auch zum Teil mit eigenen persönlichen Trainern, so doch auf jeden Fall nach den Vorgaben vom Adler-Fitnesstrainer Müller und müssen nach Ihrer Rückkehr nach Mannheim Ende Juli wie alle Spieler ihre Fitness bei Leistungstests und einer sportmedizinischen Untersuchung unter Beweis stellen. Damit wird sichergestellt, dass alle Akteure beim Start des Mannschaftstrainings auf dem Eis die Mindestvoraussetzungen erfüllen, um auch in der Saison 2015/16 bis zum Ende topfit auf dem Eis zu stehen.

Matthias Plachta wechselt zu den Arizona Coyotes in die NHL

28. Mai 2015

Für Adler-Stürmer Matthias Plachta geht ein Traum in Erfüllung. Der gebürtige Freiburger wird ab der kommenden Saison 2015/16 für die Arizona Coyotes in der NHL auf Torejagd gehen. Plachta, der in der abgelaufenen Spielzeit mit 19 Toren und 25 Vorlagen in 62 Spielen aufhorchen ließ, verständigte sich mit dem NHL-Club aus Arizona auf einen Einjahresvertrag. Der vorzeitig um fünf Jahre verlängerte Vertrag mit den Adlern wird vorübergehend stillgelegt. Dabei behalten die Adler bei einer Rückkehr des Spielers alle Rechte.


„Der Abgang von Matthias ist natürlich ein herber Verlust für uns“, sagte Adler-Manager Teal Fowler. „Wir sind allerdings stolz, dass er seinen Traum von der NHL verfolgen kann. Außerdem ist sein Wechsel in die NHL eine Auszeichnung für uns und unsere akribische Arbeit mit den Spielern. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute und viel Erfolg in Nordamerika.“

Auktion der Game Worn Trikots endet am Donnerstag um 20 Uhr

27. Mai 2015

Bis Donnerstagabend läuft noch die Auktion der Game Worn Trikots der Adler aus der vergangenen Saison. Bis kurz vor 20 Uhr werden noch Gebote für jedes der 29 Trikots entgegengenommen, die die Adler-Cracks in der zurückliegenden Meisterspielzeit auf dem Eis getragen haben.

Wir wünschen allen Fans viel Erfolg bei der Auktion.

19. Mai. '15 Brent Raedeke: „Ich freue mich auf die Herausforderung in Mannheim.“ 19. Mai. '15 Geänderte Öffnungszeiten am 20. Mai 2015
18. Mai. '15 Auktion der Game Worn Trikots beginnt heute Abend um 20.00 Uhr 13. Mai. '15 Vitkovice und Grodno sind die Gruppen-Gegner in der CHL
13. Mai. '15 Dauerkarte bis zum 30. Juni zum Frühbucherpreis 12. Mai. '15 Game Worn Trikots werden auf Ebay versteigert
12. Mai. '15 CHL-Auslosung am 13. Mai in Prag 11. Mai. '15 Adler nehmen am Spengler Cup 2015 in Davos teil
Champions Hockey League
Eishockey Förderverein

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG