Warmup-Jerseys 2014/2015 ab sofort bestellbar

30. Oktober 2014

Ab sofort können die Warmup-Fantrikots mit dem Namen des Lieblingsspielers in unseren Shops während der Heimspiele, im Adler City Store, im Fanshop in der SAP Arena und natürlich auch online bestellt werden.


Die Warmup-Jerseys kosten in dieser Saison wieder 85,00 Euro und sind nur in der Größe XL erhältlich. Zudem möchten wir alle Fans darauf hinweisen, dass keine Rabatte oder Trikot-Gutscheine gewährt werden. Alle Bestellungen werden bis nach dem Heimspiel der Adler am 16. November gegen den ERC Ingolstadt entgegengenommen, damit die Trikots auch rechtzeitig vor Weihnachten geliefert und unter den Weihnachtsbaum gelegt werden können.



Weitere Informationen finden Sie unter http://adler-mannheim.de/assets/pdf/FANTRIKOT_Sonderbestellung_warmup_2014.pdf

Auch die Schweiz ist wie schon Anfang Mai beim WM-Vorbereitungsspiel in der SAP Arena Gegner des DEB-Teams in München.

Neun Adler beim Deutschland-Cup

30. Oktober 2014

Mit Dennis Endras, Sinan Akdag, Nikolai Goc, Dennis Reul, Kai Hospelt, Marcus Kink, Matthias Plachta und Christoph Ullmann stehen acht Spieler der Adler im 28-köpfigen Aufgebot von Bundestrainer Pat Cortina für den Deutschland-Cup. Zudem steht mit Martin Buchwieser ein weiterer Stürmer aus dem Kader der Adler auf Abruf bereit, falls einer der Nominierten kurzfristig absagen muss.

Das Team trifft sich am kommenden Dienstag in München, wo am Wochenende vom 7. bis zum 9. November die Spiele gegen die Schweiz (Freitag, 20:00 Uhr), die Slowakei (16:15 Uhr) und Kanada (16:45 Uhr) anstehen. Beim letzten Match treffen die acht Mannheimer unter anderem auf Adler-Mannschaftskamerad Robert Raymond, der im Aufgebot der kanadischen Auswahl in München antritt.

Letztes Auswärtsspiel vor der Pause – Adler zu Gast bei den Ice Tigers

29. Oktober 2014

Am Donnerstagabend, 30.10.2014, treffen die Adler Mannheim in Nürnberg auf die dort beheimateten Thomas Sabo Ice Tigers. Es ist das letzte Auswärtsspiel vor der knapp zweiwöchigen Länderspielpause und das zweite Aufeinandertreffen beider Mannschaften in der laufenden Saison. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr und wird wie gewohnt live im Webradio von Radio Regenbogen übertragen.

Das erste Duell zwischen den Adlern und den Ice Tigers ist noch gar nicht allzu lange her, denn beide Teams standen sich bereits Anfang Oktober in der Mannheimer SAP Arena gegenüber. Mit 4:0 behielt das Team von Geoff Ward an jenem Freitagabend die Oberhand, das klare Endergebnis täuschte jedoch über den Spielverlauf hinweg. „Die Partie war deutlich enger“, gestand Ward nach dem ersten Zu-Null-Sieg der Saison, „wir haben zum richtigen Zeitpunkt die Tore geschossen und Dennis Endras hat stark gehalten.“

Für die Thomas Sabo Ice Tigers lief es im bisherigen Saisonverlauf noch nicht wie erhofft. Zu inkonstant präsentierte sich die Mannschaft von Tray Tuomie in den vorangegangen Partien. Das wurde sowohl beim 9:1-Schützfest gegen den amtierenden Meister ERC Ingolstadt als auch bei der 1:8-Niederlage in Hamburg mehr als deutlich. Trotz allem erwarten die Adler eine stark aufspielende Nürnberger Mannschaft, die sich nach zuletzt zwei Heimniederlagen in Folge mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause verabschieden möchte. „Die Ice Tigers werden ihr bestes Spiel spielen“, weiß Adler-Stürmer Mirko Höfflin.

Allerdings werden die Blau-Weiß-Roten auch im Frankenland nicht von ihrer Devise abweichen. „Wir konzentrieren uns nur auf uns, nicht auf Nürnberg“, sagte Ward während dem Pressetalk am Mittwochnachmittag, und mit dieser Einstellung sind die Adler bislang sehr gut gefahren.

Die Mannschaft hat sich bereits heute Nachmittag auf den Weg nach Nürnberg gemacht, wo morgen früh das obligatorische Pre-Game-Skate ansteht.

Alle Fans, die beim Gastauftritt in Nürnberg nicht mit dabei sein können, sollten wie gewohnt das Webradio von Radio Regenbogen einschalten. Unsere Medienpartner überträgt die Partie live ab 19:30 Uhr.



Weitere Informationen finden Sie unter http://youtube.com/watch?v=jnbfzDMs6HQ&feature=youtu.be

24. Okt. '14 DEL-Playercards 2014-2015: „Zwei Serien - eine Leidenschaft“ 23. Okt. '14 13. Spieltag – Adler in Hamburg gefordert
23. Okt. '14 Nachgefragt bei Dennis Endras 23. Okt. '14 Der nächste Gegner der Adler: Hamburg Freezers
21. Okt. '14 U19 löst Ticket für die Zwischenrunde – Schüler gewinnen deutlich 18. Okt. '14 Der nächste Gegner der Adler: Augsburger Panther
18. Okt. '14 750. DEL-Spiel für Ronny Arendt 16. Okt. '14 Adler wollen gegen Düsseldorf zurück in die Erfolgsspur
Champions Hockey League
Eishockey Förderverein

© Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH & Co. KG